Tag des offenen Denkmals

Bothmer. Zum Tag des offenen Denkmals finden im Gutshaus von Bothmer (Gut I) am Steindamm 15 Führungen statt. Um 15 und um 16 Uhr können Interessierte am Sonntag, 12. September, daran teilnehmen.
Zu dem großen, sich östlich der Leinewiesen erstreckenden Areal von Gut I gehören außer dem etwas zurückliegenden Haupthaus ein parkähnlicher Garten und einige Wirtschaftsgebäude sowie eine Gutskapelle. Eine Kastanienallee führt auf das mächtige in Fachwerkbauweise errichtete Herrenhaus zu, das mit seiner Erbauung im Jahre 1595 eines der ältesten erhaltenen Profanbauten im Landkreis ist! Beeindruckend ist ebenfalls der achteckige Treppenturm mit seiner Eckverzahnung in Sandstein und der kräftigen sandsteinernen Einfassung der rundbogigen Eingangstür mit profiliertem Türsturz und Wappen mit Renaissancemotiven von 1596. In diesem Jahr konnte Dach des Gutshauses saniert werden. Dabei konnten historische Dachziegel auf einer Dachseite wieder verwendet werden. Auch die Mauerverfugung wurde mit denkmalgerechtem Mörtel durchgeführt.