Tankstellenüberfall

Schwarmstedt. Ein unbekannter Täter hat in den Morgenstunden des
25. Dezember eine Tankstelle in der Straße Mönkeberg in Schwarmstedt
überfallen. Nachdem der Mann das Tankstellengebäude gegen 8.20 Uhr betreten hatte, forderte er den Angestellten unter Vorhalt eines Messers auf, die Bargeldeinnahmen herauszugeben. Der maskierte Täter ließ sich die Einnahmen in eine Tasche packen und flüchtete schließlich mit seiner Beute. Das Opfer ließ er gefesselt in der Tankstelle zurück. Erst durch einen bislang unbekannten Kunden, konnte der Mann kurz darauf befreit werden. Die Polizei sucht Zeugen, die auffällige Beobachtungen im Umfeld der Tankstelle gemacht haben oder sogar Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können. Außerdem wird noch der Zeuge gesucht, der dem Tankstellenangestellten als
erstes zur Hilfe eilte. Der Täter wurde als circa 1,80 Meter groß beschrieben. Er war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Jacke mit Fellkragen. Außerdem führte er eine olivfarbene Tasche mit sich und war mit einem Messer bewaffnet. Hinweise nimmt die Polizei Schwarmstedt unter der Telefonnummer (0 50 71) 51 14 90 entgegen.