TTIP verhindern

Szenische Lesung mit Musik

Heidekreis. Zur szenischen Lesung zum Thema TTIP, CETA, TISA - musikalisch begleitet von Arne Eggers - laden das Walsroder Bündnis gegenFreihandelsabkommen, DGB und ver.di ein. Mensch stelle sich vor, die Freihandelsabkommen TTIP und TISA wären von den Regierenden beschlossen und bereits fünf Jahre in Kraft. In szenischer Lesung erklären Erwerbslose, Fallmanager, Student, Rentner, Bürgermeisterin und Familienvater, welche Folgen sie ausbaden müssen. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 5. April, um 19 Uhr im Kulturzentrum "Mittendrin" in Walsrode, Moorstraße 89 statt. Der Eintritt ist frei. Diskutiert wird auch über die Beteiligung an der zentralen Demonstration anlässlich des Messebesuchs von US-Präsident Obama in Hannover. Fritz Patzelt, Bündnissprecher im Heidekreis erklärt dazu: "Über drei Millionen Unterschriften gegen TTIP in ganz Europa! Mehr als 250.000 Menschen im Oktober 2015 in Berlin gegen TTIP! Der Widerstand wächst und macht den Herrschenden Angst. Während am 23. April Präsident Obama in Hannover einschwebt, um zusammen mit Kanzlerin Merkel die Hannover-Messe zu eröffnen, sollen im Hintergrund die TTIP-Verhandlungen beschleunigt werden. Dagegen formiert sich eine breite Protestbewegung, auch im Heidekreis!"