Unfallflucht

Lindwedel. Ein lautes Quietschen mit anschließendem Knall am Sonnabend, 30. Januar, veranlasste Anwohner am späten Abend in Lindwedel auf die Suche zu gehen.
An der Einmündung Hoper Straße/Hannoversche Straße fanden sie nur einen stark beschädigten Straßenbaum und Kunststoffteile eines Fahrzeugs vor. Polizeibeamte verfolgten die Spur des verursachenden Pkw auf einem Feld, der Hannoverschen Straße durch Lindwedel bis zu einem Wochenendgebiet. Sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher und dessen Fahrzeug erbittet die Polizei Schwarmstedt unter Telefon
(0 50 71) 51 14 90.