Ungetrübter Badespaß

DLRG-Ortsgruppe Schwarmstedt informiert

Schwarmstedt. Die sommerlichen Temperaturen und die Urlaubs- und Ferienzeit locken derzeit viele Menschen an und in die Badeseen der Umgebung. Damit der Schwimm- und Badespaß ungetrübt bleibt, sollte man beachten, dass man nicht ohne vorherige Abkühlung sowie nicht mit zu vollem oder leerem Magen ins Wasser geht. Ferner ist insbesondere an der Bothmerschen Kieskuhle die Badezone, eingegrenzt durch eine rot-weiße Leine, zu beachten. Selbstverständlich sollte sein, dass weder das Wasser noch die Umgebung durch achtlos weggeworfene oder liegengelasse Abfälle und Unrat verunreinigt wird. Die anderen Badefreunde und die Natur wird es danken.
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft macht die Wasserfreizeit in Deutschland seit 1913 sicher. Rund 47.000 Rettungsschwimmer der DLRG wachen jährlich über zwei Millionen Stunden über die Sicherheit von Badegästen und Wassersportlern – über 47.000 sind ehrenamtlich in der Ausbildung tätig.
Weitere interessante Informationen gibt es unter www.dlrg.de. Weiterhin sollte beachtet werden, dass das Schwimmen und Baden in den öffentlich zugänglichen Seen der Samtgemeinde Schwarmstedt auf eigene Gefahr erfolgt, da hier unter anderem aus Gründen der Infrastruktur keine Badeaufsicht vorhanden ist.