Vollsperrung der K 113 zwischen Kirchwahlingen und Rethem

Heidekreis. Aufgrund von Baumfällarbeiten an der Kreisstraße 113 zwischen Kirchwahlingen und Rethem muss diese ab Mittwoch, 12. November, bis voraussichtlich Ende November voll gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke über Altenwahlingen und die Häuslinger Kreuzung ist ausgeschildert. Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um insgesamt 62 Hybridpappeln, die sich aufgrund ihres Alters in einem verkehrsssicherheitsgefährdeten Zustand befinden. Aufgrund ihrer Schnellwüchsigkeit haben Hybridpappeln nur eine kurze Lebenserwartung und bilden in hohem Maße Totholz. Es zeigen sich Defekte und Auffälligkeiten an den Bäumen, die eine erhebliche Beeinträchtigung der Bruchsicherheit hervorrufen und die Standsicherheit beeinträchtigen. Die Arbeiten werden durch das beauftragte Unternehmen Hüttmann aus Mittelstendorf durchgeführt. Dazu wird auch ein Fällkran eingesetzt, um die verbleibenden Straßenbäume zu schonen und die angrenzenden Wiesen und Ackerflächen nicht zu beeinträchtigen. Im Frühjahr kommenden Jahres werden Ersatzbepflanzungen vorgenommen.