Von der Straße abgekommen

Fahrer und Beifahrer von Unfallstelle geflüchtet

Hope. Am 8. April gegen 7.15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem VW Golf auf dem Hoper Weg in Richtung der Straße Am Bahnhof. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss kam er mit dem Pkw von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der Lindwedeler und sein 21-Jahre alter Beifahrer blieben zum Glück unverletzt, ließen sich von Bekannten von der Unfallstelle abholen und nach Hause bringen. Hier trafen Polizeibeamte die beiden alkoholisierten jungen Männer an. Da der 20-Jährige auf das Klingeln und Klopfen und Anrufe der Beamten nicht reagierte, ließen die Polizisten die Tür des Hauses öffnen, fanden den stark alkoholisierten schlafend in seinem Bett. Er gab
sofort zu, den Pkw gefahren zu sein und den Unfall verursacht zu haben. Dem Lindwedeler wurde eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein musste er abgeben.
 auf anderen WebseitenFacebookTwittern