Weihnachtsmarkt in Bothmer

Btohmer. Aus einem Adventsbasar im Gasthaus zur Linde und dem Tannenbaum aufstellen der Feuerwehr entsteht in diesem Jahr, organisiert von der Dorfgemeinschaft, Bothmers 1.Weihnachtsmarkt. Am 2. Dezember ab 14 Uhr wird das alte Dorf mit geschmückten Tannenbäumen und festlicher Beleuchtung im weihnachtlichen Glanz erstrahlen. Zahlreiche Stände mit Kunsthandwerk und kulinarische Leckereien, süß und deftig, laden die Besucher zum Bummeln ein und geben die Möglichkeit, vielleicht das ein oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Angeboten werden unter anderem Trockenfloristik, Seifen, Cup Cakes, Raumdüfte und vieles mehr. Bei einem Kaffee und leckerem Kuchen kann man sich im Feuerwehrgerätehaus oder auf dem Saal von Mariechen Rabe aufwärmen. Die Kindergartenkinder und der Posaunenchor Schwarmstedt sowie ein Drehorgelspieler werden mit einem musikalischen Programm für weihnachtliche Atmosphäre sorgen. Dank Sponsoren können die kleinen Besucher kostenlos und so oft sie möchten Karussell fahren. Haben sie dann keine Lust mehr, wartet noch eine Goldschatzsuche auf Rabes Hof auf Sie. Natürlich hat sich auch der Weihnachtsmann mit seinem goldenen Buch angekündigt.
Die „Alte Dorfschule“ öffnet extra für diesen Tag noch einmal ihre Pforten und man hat die Möglichkeit , sich noch einmal in die alte Zeit versetzen zu lassen.
Rund um das Gelände stehen ausreichend Parkplätze für die Besucher zur Verfügung. Unter dem Motto: „Ein Fest für die ganze Familie“, vielleicht mit ein wenig Schnee, freut sich die Dorfgemeinschaft Bothmer auf Ihren Besuch.