Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte auf Oktoberfest

Schwarmstedt. Am Sonnabendabend wurde die Polizei gegen 22.45 Uhr zum stattfindenden Oktoberfest in Schwarmstedt gerufen. Ein 29-jähriger Besucher des Oktoberfestes
wurde innerhalb des Festzeltes aufdringlich und versuchte andere Besucher der Veranstaltung zu provozieren. Aus diesem Grunde wurde er durch den Sicherheitsdienst des Zeltes verwiesen. Beim Hinausführen versuchte der Besucher die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes zu schlagen und zu treten. Außerhalb des Festzeltes versuchte er anschließend einen Polizeibeamten – der zwischenzeitlich eingetroffenen Streifenbesatzung – einen Kopfstoß gegen den Oberkörper zu geben. Bei der anschließenden Festnahme
leistete der 29-Jährige Widerstand. Den 29-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen versuchter Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.