250 Euro fürs Jugendparlament

Die stellvertretende dm-Marktleiterin Bettiina Teuber (hintere Reihe von links) und dm-Mitarbeiter Tobias Ruth überreichten den Scheck über 250 Euro an Jasmin Boullier (vordere Reihe von links), Petrick Glinke und Yanik Möller vom Jugendparlament Schwarmstedt. Foto: A. Wiese

DM unterstützt Gremium zum Zweijährigen

Schwarmstedt (awi). Zwei Jahre alt geworden ist das Jugendparlament Schwarmstedt und wollte darauf nicht nur mit einer öffentlichen Aktion aufmerksam machen, sondern möglichst auch ein wenig Geld für die gute Sache einnehmen. Dabei wurden die Jugendlichen vom dm-Markt an der Celler Straße unterstützt. Sie gaben dort an einem Tag selbst gebackenen Kuchen und Kaffee an die Kunden aus, insgesamt 105 Stücke. Für jedes verteilte Stück spendierte dm zwei Euro und rundete die Summe dann noch nach oben auf. Und so konnte die stellvertretende Filialleiterin Bettina Teuber den Jugendparlamentariern Petrick Glinke (erster Vorsitzender) aus Gilten, Yanik Möller aus Schwarmstedt und Jasmin Boullier (Mediensprecherin) aus Grindau am Dienstag 250 Euro überreichen. Wofür genau das Geld verwendet wird, konnten die Vertreter des Jugendparlaments am Dienstag noch nicht genau sagen. Ein Projekt, das ihnen zurzeit sehr wichtig sei, sei der Spielplatzausbau neben dem Hallenbad, für den vom Architekten gerade ein Konzept entwickelt werde. Wert legen die Jugendlichen darauf, dass die Bereiche für die ganz Kleinen und die etwas Älteren getrennt seien, um sich nicht gegenseitig zu stören. Auch mit dem Thema Minigolfanlage beschäftigten sich die Jugendlichen und würden gern zu einer Lösung beitragen, so Vorsitzender Petrick Glinke.