3. Kinderfeuerwehrtag

Stolz zeigen die Gewinner vom Kreisfeuerwehrtag ihre Urkunden.
Heidekreis. Jetzt fand in Düshorn der dritte Kreiskinderfeuerwehrtag statt. Insgesamt nahmen 92 Kinder von den acht Kinderfeuerwehren aus dem Heidekreis an der Veranstaltung teil. Die Kinderfeuerwehrwartinnen Kerstin Schwanke und Brigitte Treptow hatten tatkräftige Unterstützung der Eltern, der Jugendfeuerwehr und der Aktiven aus Düshorn und freuten sich, wegen des Dauerregens die Sporthalle der Schule nutzen zu dürfen. Dort mussten von den Nachwuchsfeuerwehrleuten insgesamt fünf unterschiedliche Spiele absolviert werden, beispielsweise Stiefelzielwurf, Eierlauf oder Dosenwerfen. Bei der nachfolgenden Siegerehrung, zu der auch die Bürgermeisterin Silke Lorenz, der Ortsvorsteher Matthias Schünemann, der Stellvertretende Stadtbrandmeister Volker Langrehr, der Kreisjugendfeuerwehrwart Jörg Freitag, seine Stellvertreterin Silke Fricke, die Stellvertretende Stadtjugendfeuerwehrwartin Mareike Dopmann sowie der Ortsbrandmeister Frank Schmidt anwesend waren, konnten sich bei der Einzelwertung durchsetzen: auf Platz eins Anastasia Dimitnadis aus Buchholz; auf Platz zwei Robin Albers aus Schwarmstedt und auf Platz drei Tim Höltmann aus Breloh. Der Stadtjugendfeuerwehrwart Olaf Schimmelpfennig und der Abschnittsleiter Hartmut Staschinski hatten die Veranstaltung ebenfalls besucht.