30. Entdeckertag der Region Hannover

Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs und Johanna Michelmann, Leiterin Tourismusregion Aller-Leine-Tal, freuen sich auf viele Besucher – auch auswärtige – am Entdeckertag im Leinehafen Schwarmstedt. Foto: B. Stache
 
Der Leinehafen Schwarmstedt bietet die maritime Kulisse beim Entdeckertag am 10. September. Foto: B. Stache

Schwarmstedt hat als Tourenziel viel zu bieten - Leine, Hafen und mehr

Schwarmstedt (st). Am Sonntag, 10. September, präsentiert sich Schwarmstedt beim 30. Entdeckertag der Region Hannover von 10 bis 17 Uhr mit seinem Leinehafen. Unter dem Motto „Die Region Hannover und die umgebenden Landkreise entdecken“ bietet der Entdeckertag 2017 mehr als 30 Tourenziele – von Alfeld über die Landeshauptstadt Hannover bis eben zum Hafen nach Schwarmstedt und ins Heidemuseum Rischmannshof Walsrode. Seit drei Jahrzehnten gibt es am zweiten Sonntag im September den Entdeckertag – immer auch mit Tourenzielen außerhalb der Region Hannover, die allesamt zum Schnäppchen-Preis per Bus und Bahn erreicht werden können. An diesem Tag sind alle Ausflugsziele mit dem günstigen GVH-Ticket, das am 10. September abgestempelt sein muss, zu erreichen. Das TagesEinzelTicket für eine Person kostet 5,20 Euro, für 2 bis 5 Personen lohnt sich das TagesGruppenTicket zum Preis von 10 Euro. Schwarmstedt wird alle Neuankömmlinge am Bahnhof mit Musik begrüßen. Von hier aus fährt der Bürgerbus jeweils bis zu acht Personen im kostenlosen Shuttle-Transfer direkt zum Leinehafen. „Wer Glück hat, ergattert einen der begehrten Plätze in der Pferdekutsche Richtung Leine“, versprechen die Veranstalter. Kutschfahrten Matysik aus Marklendorf steht mit einem Zweispänner-Planwagen für 10 Personen bereit. „Es folgt ein Fußweg von zirka 500 Metern durch die Leinemasch zum Hafen“, kündigt Rolf Matysik an. Am Ziel wird es – wie es sich für einen Hafen gehört – maritim. Um 14 Uhr entert der Seemanns-Chor Hannover mit „Aloha ʻoe" die Bühne. Schwungvoll präsentieren ab 15.30 Uhr die Dancing Boots Linedancer aus Hademstorf ihre Choreographien vor der Kulisse des Hafengebäudes. Schon ab 10 Uhr laden die drei Heidekreis-Cowboys Nils, Martin und droesi von Rock Saloon unter dem Motto „Country meets Rock“ zum Mitschwingen ein. Zahlreiche Aussteller bieten ihre regionalen Schätze an. Die Johanniter-Jugendgruppe wird unter anderem mit einem Glücksrad und Kinderschminken bei den jüngsten Besuchern für Abwechslung sorgen. Das kulinarische Angebot beim Entdeckertag am Hafen in Schwarmstedt umfasst neben Kaffee und Kuchen von den Anglerfrauen auch einen Grill- und Bierstand sowie frisch geräucherte Forellen vom Angelsportverein Schwarmstedt „Aller-Leine“ und Saft von der BoGart-Baumschule. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) wird gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) an einem Stand über ihre Arbeit informieren. Gespannt sein dürfen alle Leinehafen-Besucher auf drei Überraschungsgäste und die Geschichte des Paarpferdes, erzählt von Günter Morhoff. Sie können sich auch an der Holzskulpturenmeile vom Leinehafen bis zum Antiquitäten-Café erfreuen. Der Regions-Entdeckertag beinhaltet zudem ein Gewinnspiel. Auf allen 33 Entdeckertouren und einer Radtour ab Eschede gilt es jeweils eine Frage zu beantworten. Die Besucher können selber auswählen, welche der 34 Preisfragen sie – hoffentlich richtig – beantworten möchten. Dazu ist der Losabschnitt „MEINE GEWINN-CHANCE 2017" aus dem Programmheft der Region Hannover leserlich mit Name, Anschrift, Nummer der Tour und Antwort auszufüllen. Coupon abschneiden oder Seite heraustrennen – und dann ab damit in die große Lostrommel an der zentralen Information der Region Hannover neben der Hauptbühne auf dem Opernplatz in Hannover. Um 18 Uhr werden dort auf der Hauptbühne die Preise gezogen. Wer zur Ziehungszeit schon auf dem Heimweg ist, wird im Gewinnfall benachrichtigt. Für das Tourenziel 24 in Schwarmstedt lautet die Frage: „Wie heißt die Skulptur im Leinehafen?“