4. Oberstufenberufsinformationstag

Auch der Zoll war auf dem Berufsinformationstag an der KGS vertreten.

Breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten an der KGS

Schwarmstedt. Jetzt fand zum vierten Mal der alljährliche OberstufenBerufsInformationsTag (OBIT) an der Wilhem-Röpke-Schule KGS Schwarmstedt statt. Die Schüler des Seminarfaches „Schwarmstedt – gestern, heute, morgen“ des zwölften Jahrgangs haben in Zusammenarbeit mit ihrem Fachlehrer die Planung und Durchführung dieses Tages übernommen. Das Programm des OBIT ist speziell auf die berufliche Orientierung der Oberstufe zugeschnitten.
In verschiedenen Foren konnten die Schülern des elften und zwölften Jahrgangs, je nach Interessenlage, Einblicke in mögliche Berufs- und Studienangebote gewinnen.
Auch dieses Jahr gelang es wieder zahlreiche Unternehmen und Hochschulen aus diversen Bereichen für die KGS zu gewinnen, um ein breites Spektrum an Auswahlmöglichkeiten zu bieten.
So informierten unter anderem das Amtsgericht Walsrode, das Hotel Heide-Kröpke und die Polizei Schwarmstedt über die Möglichkeiten eines dualen Studiums und die ISM – International School of Management sowie Professor Hütte von der Hochschule Weserbergland über Zugangsvoraussetzungen und mögliche Schwerpunkte im Studium. Somit ist der OBIT ein weiterer wichtiger Baustein des breitgefächerten Berufsorientierungskonzeptes der KGS Schwarmstedt. Begleitet wurde die Veranstaltung von einer Schülergruppe aus der Klasse 9G2, die zusammen mit Karla Schulz für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.
Ein besonderer Dank richtet sich an alle teilnehmenden Firmen und Institutionen, sowie an den Rotary-Club Schwarmstedt Aller-Leine-Tal, der den OBIT und den am Tag zuvor stattgefundenen BIT (Berufsinformationstag) jährlich finanziell unterstützt.