Afterwork-Party des U-Netz Heidekreis

Anika Schön referiert beim U-Netzwerk Heidekreis. Foto: Agentur
Heidekreis. Längst kein Geheimtipp mehr, sondern fester Termin im Kalender von Unternehmerinnen oder denen, die es werden möchten: am 14. August ab 19 Uhr steigt die jährliche Afterwork-Party in der Villa Wolff, Bomlitz, August-Wolff-Straße 15. In angenehmer Atmosphäre treffen sich Mitglieder, Interessentinnen und Gäste zum lockeren Business-Talk. Als besonderes Highlight wird diesmal Anika Schön, marke:ich, Neuenkirchen einen Kurzvortrag zum Thema „facebook und das U-Netz“ halten. Nach schöner Tradition kommen auch die Mitgliedsfrauen der befreundeten Netzwerke aus Verden und Rotenburg zur Afterwork-Party. Für das leibliche Wohl wird ein reichhaltiges Fingerfood-Büfettt bereitgehalten, die Kosten pro Person betragen 15 Euro (ohne Getränke). Bei hoffentlich schönstem Sommerwetter tummeln sich die Teilnehmerinnen an der Bar auf der Terrasse, ansonsten stehen ihnen auch die Räumlichkeiten der Villa zur Verfügung. Bitte verbindliche Anmeldungen bis zum 6. August per Mail an info@stb-fabian.de. Das stetig wachsende U-Netz Heidekreis besteht aus 59 Unternehmerinnen, die sich im aktiven Miteinander regelmäßig treffen und ihre beruflichen Erfahrungen und Sachkenntnisse austauschen. Ob beim lockeren Business-Treff zum Klönen und Diskutieren, beim Themen-Abend mit fachlichen Inhalten oder auf den Visitenkarten-Partys sind die Mitgliedsfrauen des U-Netz Heidekreis e.V. immer bestrebt, ihre Unternehmen und den Wirtschaftsstandort Heidekreis zu entwickeln und nach vorn zu bringen. Als Ziele hat sich das U-Netz die Förderung seiner Unternehmerinnen auf die Fahnen geschrieben, sowohl durch Kooperation, Weiterbildung und Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Netzwerken aus der Wirtschaft.