Apfelsaftspende für Lindwedeler Grundschüler

Manfred Meyer (von links), Bettina Kumm (Vorsitzende des Fördervereins), Martin Herrmann (Schulleiter) und Thomas Fröhlich mit seiner Frau bei der Übergabe der Apfelsaftspende mit Kindern der Grundschule.
Lindwedel. Kürzlich wurden durch Manfred Meyer und Thomas Fröhlich dem Förderverein der Grundschule Lindwedel 110 Liter frisch gepresster Apfelsaft übergeben. Die Idee dazu stammt von Manfred Meyer. Viele ältere Menschen im Ort sind nicht mehr in der Lage, ihre Apfelbäume abzuernten. Diese Aufgabe übernahmen Manfred Meyer und Thomas Fröhlich. Thomas Fröhlich, Inhaber einer Hausmeisterservice-Firma, finanzierte über diese die Entsaftung. Der Förderverein bedankt sich im Namen der Kinder für diese tolle und gesunde Spende, die dann bei den Waldjugendspielen für Erfrischung sorgen wird.