Bebauungsplan der Gemeinde

Gewerbegebiet „Östlich Varrenbruchsgaben“

Essel. Der Rat der Gemeinde Essel hat die Aufstellung des Bebauungsplanes
Nr. 7 „Gewerbegebiet Östlich Varrenbruchsgraben“ und die frühzeitige
Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)
beschlossen. Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes liegt unmittelbar südlich der K 105 und grenzt an das Gewerbegebiet östlich Am Varrenbruch/ Schlehenweg in der Gemarkung Essel an. Es soll mittels Grabenquerung über die Straße Am Varrenbruch, also über das bestehende Gewerbegebiet, erschlossen werden. Ziel und Zweck der Planung ist die Erweiterung des vorhandenen Gewerbegebiets, um neue Gewerbeflächen in verkehrsgünstiger Lage auszuweisen. Der Vorentwurf und die Begründung dazu liegen in der Zeit noch bis einschließlich Freitag, den 14.01.2011, in der Gemeindeverwaltung im Rathaus (Zimmer 36) in Schwarmstedt, Am Markt 1,
während folgender Zeiten Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr und
Donnerstag: 14 bis 18 Uhr öffentlich aus, nach telefonischer Terminvereinbarung auch zu anderen Zeiten (Tel.: 05071/809-36). Anlässlich der Auslegung können Interessierte sich über allgemeine Ziele und Zwecke der Planung informieren. Ihnen wird Gelegenheit zur Erörterung und Abgabe von Stellungnahmen gegeben.