Bis ans Ende der Erde

Caroline Steppat (l.) berichtet von ihren Erfahrungen am „Ende der Erde“.

Bericht über das Leben der Yanomami

Schwarmstedt. Am Dienstag, 25. Mai, um 20 Uhr wird die gelernte Lehrein Carolin Steppat (38) über ihre Tätigkeit unter den Yanomami-Indianern im ev. Gemeindehaus in Schwarmstedt berichten. Mit Power-Point werden wir mit hineingenommen in eine steinzeitliche Kultur, in der die Menschen auch Anteil am Leben von heute suchen. Im nordwestlichen Dschungel von Brasilien an der Grenze zu Venezuela leben sie in vielen kleinen Gruppen und ernähren sich ausschließlich von dem was der Dschungel bietet. Carolin Steppat hatte uns vor vier Jahren schon einmal besucht, nun gibt es ganz neue Infos über ihre Arbeit, sie sieht sich von Gott in diese Projektarbeit geführt. Mehr Infos über die Volksgruppe der Yanomami findet man auch im Internet. Der Besuch ist kostenfrei.