Bis zu 50 Mbit/s in Norddrebber

Bürgermeister Erich Lohse, Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs, Heinz Plesse vom Teleshop Walsrode sowie Ratsmitglied Dr. Stefan Dreesmann (von links) freuen sich über die erfolgreiche Veranstaltung und wollen sich im nächsten Schritt dafür einsetzen, dass auch Suderbruch mit VDSL versorgt wird.

Nächstes Ziel: Schnelles Internet für Suderbruch

Wie bereits berichtet, hat die Telekom vor kurzem in den Ortsteilen Norddrebber, Nienhagen und Gilten ihre Schaltkästen auf VDSL-Technik aufgerüstet. Dadurch sind dort ab sofort Übertragungsraten von bis zu 50 Mbit/s möglich. Im Rahmen einer Veranstaltung im Dorfgemeinschaftshaus Norddrebber informierten vergangene Woche Bürgermeister Erich Lohse, Ratsmitglied Dr. Stefan Dreesmann sowie das Team vom Teleshop Walsrode unter Anwesenheit von Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs darüber, was seitens der Anschlussteilnehmer unternommen werden muss, um das superschnelle Internet zu empfangen. Hierzu gehörten auch Informationen zum Einsatz des geeigneten Routers oder wie neue multimediale Angebote über das Internet genutzt werden können. Nach einleitenden Informationen wurde von den anwesenden Einwohnern aus den drei Ortsteilen rege die Möglichkeit genutzt, Fragen zu stellen. Wer an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte, kann sich auch weiterhin beim Teleshop in Walsrode, Lange Str. 61, informieren. Im Rahmen der Veranstaltung informierte Heinz Plesse vom Teleshop Walsrode auch über die bisherigen gemeinsamen Anstrengungen zum Anschluss des Ortsteiles Suderbruch an das VDSL-Netz. Hierzu haben in den letzten Wochen bereits eine Reihe von Gesprächen stattgefunden, u. a. mit der Telekom und politischen Vertretern. Soweit hierzu weitere Informationen vorliegen soll kurzfristig darüber informiert werden. Da Suderbruch über das Telefonnetz von Rodewald und Steimbke versorgt wird, erfordert es hierfür eine gesonderte Lösung.