Buntes Programm in der Mensa der KGS

Gaststars sind die Esseler Musikanten.

Benefizaktion für das Tierheim Hodenhagen am 1. Juni

Schwarmstedt. Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Schwarmstedt und Essel, die Schülervertretung der KGS Schwarmstedt und die Jugendlichen aus dem Jugendparlament Schwarmstedt haben sich vorgenommen, das Tierheim in Hodenhagen zu unterstützen. Neben dem Sammeln von Futterspenden wollen sie der so wichtigen Institution vor allem auch Bargeld zur Verfügung stellen. Um dies zu verdienen und gleichzeitig über Tierheim, Feuerwehr, Schule und Jugendparlament zu informieren, planen sie seit Monaten eine große Benefizaktion am Freitag, 1. Juni, in der Mensa der KGS. Sie verkaufen dort Kaffee, Tee, diverse andere Getränke und Kuchen, Torte, Bratwürstchen, Krakauer und Kartoffeltaschen.
Damit die Besucher, die sich an diesen Leckereien erfreuen und somit Geld in die Kassen „spülen“ auch gerne dabei sind und etwas geboten bekommen, haben die Initiatoren ein tolles Bühnenprogramm zusammengestellt. Gleich um 15 Uhr beginnt die Veranstaltung mit den bekannten Esseler Musikanten, die man für einen Gastauftritt gewinnen konnte. Bis 15.30 Uhr wird die seit Jahrzehnten über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Spielgemeinschaft für beste Unterhaltung sorgen, darauf kann man sich verlassen. Aber auch danach sollte man unbedingt in der Mensa bleiben, denn Greta Nebel-Engehausen wird singen. Die Fünftklässlerin hat eine beeindruckende Stimme und bezaubert ihre Zuhörer mit ihrem unverfälschten Charme und einer herausragenden Bühnenpräsens. Greta stammt wie alle weiteren Sängerinnen aus der Gesangs-AG von Oliver Kracke, der es schafft, Schülerinnen Mut zu machen, ihre Talente auszubauen und sich auf die Bühne zu trauen. Nach der offiziellen Begrüßung der Gäste durch Benita Berner und Anna-Maria Fischer von den Jugendfeuerwehren und Schülersprecher Jost Hilliger geht es mit einer Präsentation des Tierheims weiter. Neben einem Infostand, bei dem man nicht nur Futterspenden abgeben kann, sondern auch ganz viel über die derzeitigen Tiere im Tierheim in Hodenhagen erfährt, werden einige ausgewählte Tier in kleinen Filmen vorgestellt.
Gleich im Anschluss um circa 16 Uhr spielt Philipp Deringer auf dem Flügel und Gina Marie Gleitsmann wird singen: zwei tolle Talente, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere sind. Eine Tanzgruppe, die in ihrer Freizeit im Tanzstudio K12 regelmäßig bei Tanzlehrerin Jana Stoll trainiert wird, wird gegen 16.10 Uhr für begeisterte Zuschauer sorgen. Moritz Reusch, Mitglied der Jugendfeuerwehr und ein großes Talent, lässt es sich nicht nehmen, ab 16.20 Uhr auf dem Flügel zu spielen. Um 16.30 Uhr werden dann mit Daniella Valtere und Marta Deutsch zwei bühnenerprobte Sängerinnen aus dem Team Kracke singen, und anschließend wird eine zweite Tanzgruppe der Tanzlehrerin Jana Stoll aus dem K12 auftreten. Ab 16.55 Uhr stellen Mitarbeiter des Tierheims eine zweite Gruppe von Tieren vor, die ein Zuhause suchen. Auf diese Präsentation folgt wieder eine Gesangsdarbietung, diesmal von Jana Schwabe und Fenja Künne, die beide schon mehrfach auf der Bühne standen und für Begeisterung beim Publikum sorgten. Das gleiche kann man auf jeden Fall auch vom Schulorchester sagen, das ab 17.15 Uhr auftritt. Unter der Leitung von Musiklehrer Johnny Groffmann werden die erfahrensten Schüler der Bläserklassen der KGS ein etwa halbstündiges Konzert geben und somit ein weiteres Highlight im Bühnenprogramm darstellen. Zum Abschluss der Veranstaltung werden dann noch einmal Tiere vorgestellt und Jana und Fenja singen weitere Lieder aus ihrem Repertoire bevor die Gäste, die hoffentlich einen schönen Nachmittag hatten von den hoffentlich ebenso zufriedenen Veranstaltern verabschiedet werden.