CDU Samtgemeindeverband Schwarmstedt mit neuem Vorstand

Unter Leitung der CDU Kreisvorsitzenden Gudrun Pieper wählten die Mitglieder ihren neuen Vorstand.

Mitgliederversammlung wählte Sven Filla zum Vorsitzenden

Schwarmstedt. Vor langen fünf Monaten begann eine kleine Gruppe aktiver Mitglieder, einen neuen Vorstand zu formen. Allen voran waren es Sven Filla, Henrik Rump und Sascha Rosenberg, die viele Gespräche bis zur Mitgliederversammlung geführt hatten. Unter Leitung der CDU-Kreisvorsitzenden Gudrun Pieper wählten die Mitglieder dann endlich ihren neuen Vorstand. Zum Vorsitzenden wurde
Sven Filla aus Marklendorf gewählt. Dieser rief auch gleich die Mitglieder zur Unterstützung auf. „Wir wollen den Verband nicht neu erfinden, aber wir wollen das Rad wieder in Bewegung setzen, damit es wieder an Fahrt gewinnen kann.“ An der Seite von Filla stehen als stellvertretende Vorsitzende Peter Brandt aus Nienhagen und Henrik Rump aus Norddrebber. Und auch Rump richtete gleich wirkungsvolle Worte an die Versammlung. „Die Zeit des Streits soll nun vorbei sein.“ Dem geschäftsführenden Vorstand gehört weiterhin der Schwarmstedter Sascha Rosenberg an, der als Schatzmeister von der Versammlung im Amt bestätigt wurde. Als Schriftführer neu gewählt wurde Jürgen Abraham, ebenfalls aus Schwarmstedt.
Dem Vorstand werden die gewählten Beisitzer Karla Engehausen, Christina Herder-Küssner, Daniel Müller, Otto Holze und Sascha Schwerdtfeger beratend zur Seite stehen. Damit sind die Christdemokraten in Schwarmstedt wieder voll handlungsfähig. Schon kurzfristig wird der neu gewählte Vorstand in Klausur gehen
und Themen erarbeiten. Diese sollen den Mitgliedern spätestens in einer im Herbst stattfindenden weiteren Mitgliederversammlung vorgestellt werden. Neben den Wahlen wurden langjährige Mitglieder der CDU geehrt. Georg Dierking (Grindau) ist bereits seit 40 Jahren Unionsmitglied, Magita Söhnholz (Essel) und der Esseler Bürgermeister Bernd Block wurden jeweils für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
 auf anderen Webseiten