Der alte ist der neue Vorstand

CDU Buchholz und Marklendorf hat gewählt

Buchholz/Marklendorf. Am 16. Oktober fand die Jahreshauptversammlung der CDU Buchholz und Marklendorf im Sportheim des SVN Buchholz statt. Nach der Begrüßung, wobei der bisherige Vorsitzende Sven Filla speziell den Kreisvorsitzenden Gerd Engel sowie den CDU Vorsitzenden der Gemeinde Essel Daniel Müller begrüßen konnte, folgten die Formalitäten. Anschließend gab Sven Filla seinen Bericht über den zurück liegenden Zeitraum. Er ging dabei besonders auf die Mitgliederentwicklung und die verschiedenen Veranstaltung des Gemeindeverbandes ein. Besonders betonte er die verschiedenen Termine mit Reinhard Grindel MdB und Gudrun Pieper MdL. Insgesamt konnte er auf eine erfolgreiche Zeit zurück blicken. Für die bevorstehenden Wahlen des Vorstandes wurde Gerd Engel als Wahlleiter gewählt. Dieser konnte dann in den einzelnen Wahlgängen den kompletten bisherigen Vorstand als Wahlvorschläge benennen. Jeweils einstimmig wurden der Vorsitzende Sven Filla, seine Stellvertreter Uwe Heinsius und Heinrich Plesse, Schriftführer Michael Miethe, die Beisitzer Otto Holze und Joachim Plesse wiedergewählt. Nach den Wahlen beschloss die Mitgliederversammlung für den 21. November das traditionelle Grünkohlessen in Plesses Gasthof. Weiterhin gab es Berichte aus dem Gemeinderat von Joachim Plesse und aus dem Samtgemeinderat von Uwe Heinsius. Einzelne Themen wurden dabei intensiver diskutiert und die Abgeordneten wurden gebeten, weitere Details abzuklären. Abschließend gab Gerd Engel einen Überblick zu den verschiedenen Vorhaben der Kreis CDU und die Entscheidungen, die bereits gefällt worden sind. Speziell wurde dabei auch das Thema der Mitgliederneufindung diskutiert. Engel fordert auch die Mitglieder auf, frühzeitig potentielle Kandidaten für die Kommunalwahl zu finden, um sie auch dem Wähler damit bekannt machen zu können.