Did und Dat in Hoch und Platt

Die Anwesenden erlebten einen sehr vergnüglichen Nachmittag im Seniorenbüro.

Erfolgreicher Start in Schwarmstedt

Schwarmstedt. Kürzlich startete der Behindertenbeirat Schwarmstedt seinen Versuch, einen sich regelmäßig wiederholenden Nachmittag für Plattsnackers in Schwarmstedt zu gründen. Von den erfreulich vielen Teilnehmern – gut 20 Personen auch aus den einzelnen Teilgemeinden – haben durchweg alle Interesse daran bekundet, das Vorhaben Wirklichkeit werden zu lassen. Durch die Moderation der beiden eingeladenen Plattsnackers Heinrich Plesse aus Hodenhagen, der dort einen entsprechenden Stammtisch leitet, und den Kreisbeauftragten für Plattdeutsch, Oskar Hein, erlebten die Anwesenden einen sehr vergnüglichen und kurzweiligen Nachmittag. Beide trugen in gekonnter Art und Weise lustige Geschichten, Verse und zum Teil selbst erlebte komische Begebenheiten so gut vor, dass bei den Zuhörern kein Auge trocken blieb. Der Senioren- und Behinderten-Beirat wird den nächsten plattdeutschen Nachmittag rechtzeitig in der Presse bekanntgeben und hofft wieder auf eine große Teilnehmerzahl. Die beiden vorgenannten Moderatoren wollen auch weiterhin helfend zum Gelingen beitragen und haben ihre Unterstützung zugesagt.