Dreiakter in der Schulsporthalle

Die Laienspielgruppe Lampenfieber freut sich im Februar auf viele Besucher.

Laienspielgruppe Lampenfieber mit neuem Stück

Lindwedel. Auch in diesem Jahr führt die Laienspielgruppe Lampenfieber Lindwedel an den beiden ersten Februar-Wochenenden einen Dreiakter in der Schulsporthalle in Lindwedel auf. „Ohne Kies ist's mies“ ist ein Angriff auf die Lachmuskeln; hier bleibt kein Auge trocken. Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange und es können unter Telefon (0 50 73) 15 96 und (0 50 73) 14 56 Karten vorreserviert werden. Auch unter der Internet-Adresse schleufe-ham@t-online.de ist dieses möglich. Ebenso bei der Tankstelle Marquardt und dem Hotel & Restaurant Ballands in Lindwedel liegen Eintrittskarten zum Erwerb bereit.
Die Termine sind im einzelnen der 7. und 14. Februar um 17 Uhr sowie am 8. und 15. Februar um 15 Uhr. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Neu ist ab diesem Jahr, dass die Samstagsvorstellungen jetzt früher, nämlich bereits um 17 Uhr, beginnen. An den beiden Sonntagen wird den Zuschauern wieder einmal ein reichhaltiges Kuchenbüfett angeboten. Wer neugierig geworden ist, schaut sich einfach mal die neue Internetseite von „Lampenfieber“ an. Unter www.lampenfieber-lindwedel.de erfahren Interessierte alles, was derzeit aktuell ist.