Eigene Homepage für Lindwedel

So präsentiert sich die Gemeinde Lindwedel ab Montag im Internet.

Freischaltung erfolgt ab Montag, 1. Dezember

Lindwedel. Am 1. Dezember ist es soweit: Lindwedel, Hope und Adolfsglück haben eine eigene, gemeinsame Internetseite. Ausgehend von dem Gedanken des Gemeinderates sich als Gemeinde Lindwedel aktuell, transparent und zeitgemäß nach außen präsentieren zu wollen, wurden die erforderlichen finanziellen Mittel bereitgestellt und die ortsansässige Grafikerin Cordula Rodemann mit der Erstellung und Pflege einer Homepage beauftragt. Ab sofort finden interessierte Bürger unter www.lindwedel.de Informationen zur Infrastruktur und Geschichte der Gemeinde, sowie die neusten Entwicklungen und Ereignisse. Weiterhin wird über örtliche Gewerbetreibende, Gastronomie, Vereine, Kindergarten und Grundschule informiert. Eine Verknüpfung zur Internetseite der Samtgemeinde soll bei weiterführenden Anliegen helfen. Um die Internetpräsenz weiter auszubauen und immer auf dem aktuellen Stand zu bleiben, besteht für jeden Bürger die Möglichkeit Kontakt aufzunehmen, Informationen zu ergänzen sowie Anregungen zu geben.