„Ein großes Stück weitergekommen"

Erich Lohse, Bürgermeister der Gemeinde Gilten

Neujahrsgruß des Bürgermeisters der Gemeinde Gilten

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wie auch schon im letzten Jahr möchte ich für das ablaufende Jahr Bilanz ziehen und einen Ausblick für das nächste Jahr wagen. Zunächst heiße ich an dieser Stelle alle Neubürger in unserer Gemeinde herzlich willkommen, verbunden mit dem Wunsch, dass Sie sich hier schnell heimisch fühlen werden. Nehmen Sie teil an unseren Veranstaltungen, werden Sie Mitglied in einem der vielen Vereine und Verbände in unserer Gemeinde, Sie sind überall herzlich willkommen. In vielen Dingen, die wir uns für die Gemeinde Gilten vorgenommen haben, sind wir in diesem Jahr wiederum ein großes Stück weiter vorangekommen. Nach fünfjähriger Bauzeit konnte unsere Deichanlage des Hochwasserschutzes der „Unteren Leine“ am 1. Januar 2016 dem Deichverband „Leinetal“ komplett übergeben werden.
Im Ortsteil Norddrebber sind einige Bauplätze im Baugebiet „Auf dem Oberfelde II“ verkauft worden. Im Ortsteil Gilten hat das letzte Baugrundstück im Baugebiet „Schulstraße“ seinen Besitzer gefunden. Im Ortsteil Suderbruch hat die Samtgemeinde Schwarmstedt, als Träger der Feuerwehr, ein neues TSF der Wehr übergeben. Ich danke der Samtgemeinde Schwarmstedt für die Unterstützung.
Dank des Engagements des Samtgemeindebürgermeisters und einiger Ratsmitglieder unserer Gemeinde, sowie der großen Unterstützung in Suderbruch, konnte der Ort an das schnelle Internet angeschlossen werden.
Die Kommunalwahl im September hat personelle Änderungen im Rat gebracht.
Ich danke den ausgeschiedenen Ratsmitgliedern, die leider nicht mehr zur Verfügung standen, für ihre Arbeit im Sinne der Gemeinde. Den drei neuen Ratsmitgliedern wünsche ich ein offenes Ohr und ein glückliches Händchen.
Gleich zu Beginn wurde der neue Rat durch die Planung der „Südlink Trasse“ in unserer Gemeinde gefordert. Hier galt es mit unserer Stellungnahme im geplanten Trassen verlauf Raumwiderstände auf zu zeigen, wie z.B. Bebauungen, Gewässer, Windenergieanlagen, Bohr – und Ölschlammgruben usw.
Der Veranstaltungskalender für unsere Gemeinde ist, wie in jedem Jahr, von Ehrenamtlichen erstellt und verteilt worden. Vielen Dank dafür! Die finanziellen Möglichkeiten in unserer Gemeinde sind begrenzt und wir müssen weiterhin sparsam mit unseren Mitteln umgehen (und tun es natürlich auch), um auch im nächsten Jahr wichtige Investitionen durchführen zu können. Die Instandhaltung von Straßen und Wege erfordert weitere finanzielle Mittel. Nicht zu vergessen ist die Förderung unseres Kindergartens, der mir ein besonderes Anliegen ist.
Verbunden mit diesem Neujahrsgruß möchte ich zum Schluss wie immer allen Bürgerinnen und Bürgern, die im vergangenen Jahr in den Vereinen, Verbänden, Feuerwehren und anderen Gruppen und Einrichtungen ehrenamtlich zum Wohle der Gemeinde tätig waren, herzlich danken. Durch ihren persönlichen Einsatz, meistens neben der beruflichen Tätigkeit, machen sie das Leben in unserer Gemeinde noch lebenswerter. Ich danke auch allen Einwohnern unserer Gemeinde für das gute Miteinander sowie den Kolleginnen und Kollegen im Rat und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit. Im Namen des Gemeinderates und der Verwaltung wünsche ich Ihnen, Ihren Familien und Freunden ein gesundes, zufriedenes und erfolgreiches Jahr 2017. Mögen Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.

Ihr Erich Lohse
Bürgermeister der Gemeinde Gilten