Ein Zwerg kam aus dem Dickicht

50 Teilnehmer wanderten mit Gudrun Pieper.

Abschluss-Sommertour mit Gudrun Pieper

Heidekreis. Der Abschluss der Sommertour führte die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper in das Naherholungsgebiet Eibia/Lohheide in Bomlitz. Unter fachkundiger Führung von Horst Stumkat erfuhren circa 50 Teilnehmer interessante Geschichten rund um die Pulverherstellung und deren Produktionsabläufe des ehemaligen Eibia-Werkes Lohheide.
Gut drei Stunden dauerte die Wanderung. Eine Überraschung widerfuhr der Landtagsabgeordneten, indem ihr Destillator Christopher Bartsch während eines Zwischenstopps den „Bomlitzer Zwerg“ vorstellte. Ein Jostalikör, der von ihm kreiert wurde.
„Er schmeckt fruchtig, ist nicht zu süß und mit 20 Prozent Alkohol nicht zu hochprozentig und vor allen Dingen lecker. Ich denke, dass wir dem 'Bomlitzer Zwerg' noch öfter in der Region auf Schützenfesten oder Feiern begegnen werden“, so die Abgeordnete mit einem Augenzwinkern. Mit Unterstützung des CDU-Gemeindeverbandes Bomlitz fand der Abschluss der Wanderung bei Kaffee und Kuchen im Schützenhaus von Borg statt, wo noch viele Fragen rund um die Eibia und der Politik für interessanten Diskussionsstoff sorgten.