Erfolge beim Känguru-Wettbewerb an der KGS Schwarmstedt

Die Schüler konnten ein Präsent für besondere Leistungen im Mathematik-Wettbewerb entgegennehmen.
Schwarmstedt. Vom Schulleiter Tjark Ommen und dem Fachbereichsleiter Mathematik Jan-Wilhelm Fischer wurden die erfolgreichen Wettbewerbsteilnehmer der KGS
Schwarmstedt geehrt. Über 100 Schüler der KGS Schwarmstedt haben sich im
Rahmen des Mathematikwettbewerbes „Känguru der Mathematik“ in verschiedenen Alterstufen mit Mathematikaufgaben beschäftigt. Für besondere Leistungen wurden Anna Labrenz, Roman Kaminskyy, Moritz-Laurin, Philipp Reusch, Niklas Fischer und Petrick Glinke geehrt. Auf dem Bild fehlen Bele Klemmer, Jack Fiedler, Tamara Schneermann, Katharina Grünwald, Janka Raffelsbauer und Benjamin Beck. Den weitesten „Kängurusprung“, also die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten, absolvierte Anna Labrenz.