Erfolgreiche Abschlüsse

Spielvorbereitungen der Teilnehmenden für den Abschlussabend.

Jugendgruppenleiterausbildung auf dem Jugendhof Idingen

Heidekreis. Kürzlich konnten 18 frisch gebackene Jugendleiter nach erfolgreicher Teilnahme am diesjährigen Jugendgruppen-Leiter-Kurs auf dem Jugendhof Idingen das begehrte Lehrgangs-Zertifikat mit nach Hause nehmen. Zuvor hatten sie sich an drei Wochenenden im Januar und Februar innerhalb der 50 Unterrichtstunden umfassenden Ausbildung mit zahlreichen jugendrelevanten Themen auseinandergesetzt, die eine erfolgreiche Arbeit in den Jugendgruppen der Vereine und Verbände garantieren soll.
Unter der Anleitung der Referentin Juliane Lohmann und dem Bildungsreferenten Jonas Mehmke wurden unter anderem die rechtlichen Grundlagen der Jugendleitertätigkeit sowie die Thematik Gender behandelt. Auch das Organisieren von Fahrten und Lagern wurde vermittelt. Anhand von Beispielen haben die Teilnehmenden Lösungen bei Konflikten und Streitigkeiten erarbeitet und das Anleiten von Spielen und Aktivitäten geübt. Zur Verdeutlichung der finanziellen und strukturellen Hintergründe standen Kreisjugendpfleger Ulli Chojnowski, die Vorsitzende der Kreissportjugend, Bianca Grewe, und Jörg Zöllner, Vorsitzender des Jugendringes Schwarmstedt, mit ihren Fach- und Sachkenntnissen zur Verfügung. Ein weiterer Schwerpunkt in Theorie und Praxis war die Erlebnis- und Spielpädagogik, die den angehenden Jugendleitern die Möglichkeit gab, auch mal zu erfahren wie es ist, auf der „anderen Seite“ zu stehen. Alle Teilnehmenden hatten den Kurs nach dem dritten Wochenende erfolgreich abgeschlossen und konnten so ihre Auszeichnung entgegennehmen.
Die Ausbildung zum Jugendleiter wird jährlich im Rahmen des Seminarprogramms des Jugendhof Idingen angeboten. Sie bildet eine der Voraussetzungen zum Erhalt der so genannten Juleica und bietet ehrenamtlichen Mitarbeitenden in Vereinen und Verbänden die Möglichkeit, vor einem professionellen Hintergrund theoretisches und praktisches Wissen vermittelt zu bekommen, das eine abwechslungsreiche und effektive Gruppenarbeit ermöglicht.