Erste-Hilfe-Kurs im Waldkindergarten

Stolz zeigen die Kinder vom Waldkindergarten Buchholz ihre Teilnehmerurkunde.

Keiner ist zu Klein um Ersthelfer zu sein

Buchholz/Schwarmstedt. Unter diesem Motto fand in diesem Jahr wieder mit der Sanitätsschule Blake aus Bockenem ein Erste-Hilfe-Kurs für Kindergartenkinder im Waldkindergarten Buchholz Aller statt. Vormittags hieß es in drei Stunden für die Bärenkinder vom Kindergarten Schwarmstedt gemeinsam mit den Waldkindern aus dem Waldkindergarten Buchholz /Aller: Wir sind nicht zu klein um Ersthelfer zu sein.
Spielerisch lernten die Kinder anhand verschiedener und einfacher Unfallsituationen, wie sie selber als Ersthelfer helfen können. Es stellten sich viele Fragen, wie zum Beispiel: Was können wir tun, wenn ein Kind gestürzt ist und sich das Knie aufgeschürft hat? Die Mutter von der Leiter gefallen ist und große Schmerzen hat.Wann darf und kann ich helfen? Wie muss ich mich um einen Verletzten kümmern, welche Regeln müssen eingehalten werden und wie wird der Notruf korrekte Abgesetzt? Und was muss ich bei einer Wundversorgung alles beachten?
Mit viel Begeisterung waren die Kinder bei der Sache und haben viel gelernt. Um richtiger Ersthelfer zu werden, war es wichtig eine Prüfung abzulegen. Hier musste jedes Kind eine Frage zur Ersten Hilfe richtig beantworten. Was darf ich Verletzten zu Essen oder Trinken geben? Gar nichts, denn es kann ja sein, dass der Verletzte operiert werden muss. Darf ich jemandem Helfen, der sich auf einem Spielplatz verletzt hat? Klar ich darf immer dann helfen, wenn es für mich nicht gefährlich ist.
Ein Dank geht an Oliver Blake von der Sanitätsschule Blake für seinen tollen Kurs, die Kinder haben sehr viel gelernt und Danke an alle Kinder, die mitgemacht haben und nun bereit sind Ersthelfer zu sein.