Erster Turnhallenflohmarkt in Buchholz war ein Erfolg

Der erste Turnhallenflohmarkt in Buchholz war ein Erfolg.
Buchholz (Aller). In Buchholz fand kürzlich der erste Turnhallenflohmarkt statt. Mit über 40 Ständen und einem breiten Angebot war für jeden Schnäppchenjäger etwas dabei. Und auch außerhalb der Halle war Spaß garantiert. Ob beim Ponyreiten, Kinderschminken oder lustigen Spielen – der Nachwuchs kam auf seine Kosten. Das Hauptziel war es jedoch, Geld für die Anschaffung eines neuen und besseren Löschfahrzeuges zu sammeln. Mit einem Gewinn von über 1.000 Euro vor allem aus Kuchen und Wurstverkauf wurden die Erwartungen von Organisatorinnen und Feuerwehr weit übertroffen. „Buchholz funktioniert“ war das begeisterte Fazit – denn wie immer hatten zahlreiche Helfer auch spontan zum Gelingen beigetragen. Hätten sich manche Aussteller auch mehr Publikumsverkehr gewünscht, wollen die meisten beim nächsten Mal doch wieder dabei sein. Turnhalle und Dorfgemeinschaftshaus boten nach einhelliger Meinung ideale und vor allem wetterunabhängige Bedingungen für eine solche Veranstaltung.