Ertüchtigung der Bahnstrecke

Veröffenltichung der Gemeindeverwaltung

Schwarmstedt. Planfeststellung für das Bauvorhaben „Ertüchtigung der Strecke Bennemühlen – Buchholz, Abschnitt 1 Bennemühlen – Walsrode, Bereich Bahnübergang km 31,199“ in der Gemeinde Lindwedel, Samtgemeinde Schwarmstedt
Planfeststellung für das Bauvorhaben „Ertüchtigung der Strecke Bennemühlen – Buchholz, Abschnitt 1 Bennemühlen – Walsrode, Bereich Bahnübergang km 33,494“in der Gemeinde Lindwedel, Samtgemeinde Schwarmstedt
Planfeststellung für das Bauvorhaben „Ertüchtigung der Strecke Bennemühlen – Buchholz, Abschnitt 1 Bennemühlen –Walsrode, Bereich Bahnübergang km 34,735 in der Gemeinde Schwarmstedt, Samtgemeinde Schwarmstedt
Die Planfeststellungsbeschlüsse des Eisenbahn-Bundesamtes, Außenstelle Hannover, vom 08.06.2010 Az.: 58101 Pap 218/08, vom 15.06.2010 Az.: 58101 Pap 219/08, vom 15.06.2010 Az.: 58101 Pap 227/08 liegen mit einer Ausfertigung des festgestellten Planes (einschließlich der Rechtsbehelfsbelehrung) in der Zeit vom 05.07.2010 bis 19.07.2010 einschließlich bei der Samtgemeinde Schwarmstedt, Am Markt 1, 29690 Schwarmstedt, Zimmer 33 –Telefon 05071/809-133 – (erreichbar über das Bürgerbüro) zu folgenden Zeiten Montag bis Mittwoch: 8.30 Uhr bis 15 Uhr, Donnerstag:8.30 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr(, Freitag: 8.30 Uhr bis 12 Uhr
zur allgemeinen Einsichtnahme aus. Nach telefonischer Absprache kann auch ein anderer Termin zur Einsichtnahme vereinbart werden. Die Planfeststellungsbeschlüsse und die festgestellten Pläne können auch nach vorheriger Terminvereinbarung beim Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle Hannover, Herschelstraße 3, 30159 Hannover eingesehen werden. Mit dem Ende der Auslegungsfrist gelten die Beschlüsse den Betroffenen gegenüber, an die keine persönliche Zustellung erfolgt ist, als zugestellt (§ 74 Abs. 4 Satz 3 Verwaltungsverfahrensgesetz).