„Es geht ständig weiter vorwärts"

Claudia Schiesgeries

Neujahrsgrußwort von Schwarmstedts Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Schwarmstedt
2016 wie geht’s weiter?
Seit nunmehr vier Jahren kann ich ihnen berichten, dass es ständig weiter vorwärts geht in der Gemeinde Schwarmstedt. Sei es mit Bauland, neuer Technologie, neuen Marktkonzepten und vieles mehr. Stillstand in der Gemeinde? Fehlanzeige. Ich freue mich sehr über diese Entwicklung und hoffe, dass alle Projekte von Erfolg gekrönt werden. Das Jahr 2016 wird, so glaube ich, ein Jahr der besonderen Herausforderungen da auch wir in der Gemeinde eine große Zahl von Menschen aufgenommen haben, die durch Krieg und Verfolgung ihre Heimat verlassen mussten. Für die größte Anzahl der Flüchtlinge konnte in Schwarmstedt direkt ein neues zu Hause gefunden werden. Hier gilt mein besonderer Dank all jenen, die sich durch die Bereitstellung von Wohnraum und ihr ehrenamtliches Engagement eingebracht haben.
Das Jahr 2015 war durch seine Ereignisse für uns alle ein besonderes Jahr. Urplötzlich war man auch in unserer Gemeinde, auch im Gemeinderat , mit der großen Weltpolitik verbunden. Daher möchte ich über 2015 gar nicht lange und viel schreiben, die örtlichen Veränderungen sind gut sichtbar und wir werden sehen wie sich das eine oder andere weiterentwickelt.
Ich blicke mit Optimismus nach vorne und danke allen, die sich trotz so mancher Widrigkeit, im Verein, im Verband, in der Kirche und in den Projektgruppen mit ihrer Tatkraft und Ideen ehrenamtlich einbringen. Bitte machen Sie so engagiert weiter, damit wir eine lebenswerte Gemeinde für alle Mitbürger und Generationen bleiben werden.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein gesundes, glückliches und zufriedenes Jahr 2016
Ihre
Claudia Schiesgeries
Bürgermeisterin der Gemeinde Schwarmstedt