Es wird Frühling in Schwarmstedt

Eddie´s Oldtime Quartett tritt am 3. März im Uhle-Hof auf.

Eddie´s Oldtime Quartett tritt im Uhle-Hof auf

Schwarmstedt. Am Sonntag, 3.März, um 18 Uhr veranstaltet der Uhle-Hof-Verein ein Konzert mit Eddie´s Oldtime Quartett – ein Quartett, das gute Laune verbreitet und es dem Winter zu warm werden lässt! Eddie´s Oldtime Quartett – das sind vier Musiker, die es mit fröhlicher Jazz- und Dixieland-Musik immer wieder verstehen, ihr Publikum mitzureißen und zu begeistern. Das Quartett entstand 1993 aus der damals 16 Jahren bestehenden „Dickmelk Dixieband“. Drei Musiker dieser Gruppe entschlossen sich, etwas Neues anzufangen. Das waren Lars Graner (Klarinette/Saxophon), Per Graner (Banjo, Gitarre, Gesang) und Joachim Brinkmann (Sousaphon). Um das Ganze noch etwas abzurunden, bat man Harald Haberecht (Piano/Akkordeon) um musikalische Unterstützung. Mit dieser Besetzung wurden viele Nachmittage und Abende in zu Übungsräumen umfunktionierten Wohnzimmern und Dielen verbracht, bevor man sich ein festes Repertoire erarbeitet hatte. Die Stückauswahl beinhaltet Klassiker wie „Bourbon Street Parade“ und „Basin Street Blues“, deutsche Evergreens wie „Hallo kleines Fräulein“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“ sowie Besonderheiten und Raritäten wie „Cheek to Ckeek“ oder dem „Original Charleston“.
Eddie´s Oldtime Quartett – das steht für fetzige Jazz-und Dixielandmusik, bei der die Spielfreude der einzelnen Musiker durch die frei vorgetragenen Soli im Wechsel mit den ausdrucksvollen Gesangspassagen immer wieder deutlich wird. Kartenvorverkauf in Schwarmstedt in der Buchhandlung Gramann und unter Telefon (0 50 71) 9 82 20.