Fahndung nach Tankstellenräuber

Wer kennt diesen Mann? (Foto: Polizei)

Polizei setzt auf das Phantombild

Schwarmstedt. Die Polizei fahndet nun per Bildveröffentlichung nach dem Mann, der am ersten Weihnachtstag vergangenen Jahres eine Tankstelle in der Straße Mönkeberg überfallen hat (das ECHO berichtete). Nachdem der Mann das Tankstellengebäude gegen 8.20 Uhr betreten hatte, forderte er den Angestellten unter Vorhalt eines Messers auf, das Geld aus der Kasse herauszugeben. Der maskierte Täter ließ sich die Einnahmen in eine olivfarbene (Bundeswehr-)Tasche packen und flüchtete zu Fuß. Das Opfer ließ er gefesselt in der Tankstelle zurück. Erst jetzt können die Aufnahmen einer Kamera zu Fahndungszwecken genutzt werden. Der abgebildete Täter ist zirka 180 Zentimeter groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt. Er sprach hochdeutsch mit einer relativ rauen oder tiefen Stimme. Der Mann roch auffällig nach Zigarillo-Rauch. Er trug zur Tatzeit außer der im Bild gut
sichtbaren Winterjacke mit Fellkragen eine schwarze Jogginghose und schwarze Stoffschuhe. Wer kann Hinweise zu dem abgebildeten Täter oder aber zu der Bekleidung und der mitgeführten Tasche geben? Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst in Soltau unter Telefon (0 51 91) 9 38 00 oder an die Polizei in Schwarmstedt unter Telefon (05071) 51 14 90.