Formularlotsen feiern Geburtstag

Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs (vorn links) und Martina Stasko mit den Formularlotsen Peter Kolodziej, Gabriele Ternes und Lothar Sonntag.
Schwarmstedt. Die Formularlotsen feiern am 1. Juli ihren einjährigen Geburtstag. Gegründet wurde das Projekt der Freiwilligenbörse Schwarmstedt am 1. Juli 2016 nach vielen Hinweisen und Fragen aus der Bevölkerung nach Hilfestellungen für das Ausfüllen von Formularen und Vordrucken.
„Viele Bürgerinnen und Bürger sind unsicher und haben einfach Angst, dass sie etwas nicht richtig ausfüllen. Daher werden die Anträge meist unbeachtet einige Wochen liegen gelassen, so dass wichtige Fristen nicht eingehalten werden, was fatale Folgen haben kann“, so Martina Stasko, Koordinatorin der Freiwilligenbörse Schwarmstedt. Das Angebot der Formularlotsen ist kostenlos und kann von allen Bürgern in Anspruch genommen werden. Die ehrenamtlichen Formularlotsen helfen bei der Beantragung von Kindergeld, Erziehungsgeld, Schwerbehindertenausweise, SGB II und SGB XII, Wohngeld und Rundfunkgebührenbefreiung. Es findet keine Rechtsberatung statt. Aus der Beratung können keine Ansprüche abgeleitet werden. Die Formularlotsen sind zur Vertraulichkeit und zum Datenschutz verpflichtet. Jeden ersten Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr und jeden ersten Freitag im Monat von 10 bis 12 Uhr bieten die Formularlotsen im Kaminzimmer des Uhle-Hofes feste Sprechstunden an. Am Montag, 3. Juli, und am Freitag, 7. Juli, wird Lothar Sonntag den Bürgern beim Ausfüllen ihrer Anträge helfen. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um vorherige Terminabsprache gebeten.
Die Formularlotsen sind telefonisch wie folgt zu erreichen: Gabriele Ternes, Telefon (01 62) 8 91 29 34, Peter Kolodziej, Telefon (0 50 71) 10 88 und Lothar Sonntag, Telefon (0 50 71) 8 00 12 58.