Führungswechsel bei der Jungen Union Schwarmstedt

Bei der Jungen Union Schwarmstedt wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Schwarmstedt. Die Junge Union Schwarmstedt hat auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Nach über zehn Jahren kandidierte der bisherige Vorsitzende Henrik Rump nicht wieder. „Nach zehn Jahren sehr erfolgreicher Arbeit, wird es Zeit, die JU in jüngere Hände zu geben und damit den Weg frei zu machen für neue Ideen,“ so der scheidende Vorsitzende. Henrik Rump hatte den Vorsitz der JU 2003 übernommen und mit ihr viele Akzente in der Samtgemeinde gesetzt. Großes Lob kam unter anderen auch von der Landtagsabgeordneten Gudrun Pieper. Als neue Vorsitzende wurde einstimmig Katharina Küssner gewählt. Katharina Küssner (23 Jahre) wohnt mit Ihrer Familie in Schwarmstedt und ist Studentin der osteopathischen Medizin. Sie ist seit drei Jahren aktiv in der JU und vertritt als Kreisratsmitglied und Mitglied im Kreisvorstand (Referentin für Fort- und Weiterbildung) den JU  Kreisverband Heidekreis. Sie freut sich in Zukunft den JU Samtgemeindeverband Schwarmstedt als Vorsitzende zu vertreten. Es ist Ihr Wunsch gemeinsam mit der JU Zukunft zu gestalten, politische Ideen zu entwickeln und ihre Durchsetzung zu erreichen. Es sollen künftig Veranstaltungen, Vorträge und Seminare besucht werden und Diskussionsveranstaltungen zu aktuellen Themen organisiert werden. Ebenso sollen gemeinsame Treffen, Partys und sportliche Aktivitäten stattfinden, nach dem Motto: 50 Prozent Politik und 50 Prozent Spaß! Als weitere Mitglieder des Vorstandes wurden Henrik Rump, Andre Ahrens, Benjamin Berger, Franziska Bunke und Steffen Rabe gewählt.
Jeden letzten Mittwoch im Monat wird das Monatstreffen um 19.30 Uhr in Tepe´s Gasthof (Kirchstraße 12 in Schwarmstedt) stattfinden. Die JU freut sich auf alle interessierten Teilnehmer!