Gilten feiert seine Majestäten

Schützenkönigin Marion Rust (links) mit Schützenvereinsfahne und Gefolge. Foto: B. Stache

Schützenverein pflegt 100-jährige Schützenfest-Tradition

Gilten (st). Zum 101. Schützenfest in Gilten feiert der Schützenverein seine neue Königin Marion Rust, Jürgen Rennekamp (1. Ritter) sowie Jens Küker (2. Ritter). Die Liste derer, die es beim diesjährigen Schützenfest im Festzelt zu ehren gab, ist lang: Eric Heueisen (Jugendkönig), Jan-Niklas Küker (1. Ritter), Marcel Weber (2. Ritter), Dennis Wirsching (Kinderkönig), Linda Asche (1. Ritter), Liv Rennekamp (2. Ritter), Stefan Rabe (Kaiserpokal), Marion Rust (Jagdpokal), Friedrich Schürmann (Freihandorden), Jürgen Rennekamp (Mittelpokal), Hannelore Rosner (Kurt-Schult-Teller), Eric Heueisen (Holger und Silvia Teichert-Pokal) sowie Jan-Niclas Küker, Eric Heueisen und Marcel Weber (Jugendwanderpokale). Über die Kinderwanderpokale durften sich Fabian Rust, Arne Backhaus und Liv Rennekamp freuen. Für ihre 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Peter Sowade und Katrin Reichel geehrt, seit 50 Jahren sind Johann Mauch und Helmut Feldmann, langjähriger Präsident und Ehrenvorsitzender, dem Schützenverein Gilten treu verbunden. „Wir pflegen mit unserem Schützenfest eine 100-jährige Tradition. Dazu gehört auch der Schießsport“, erklärte der 1. Vorsitzende Otto Kruse: „Ich freue mich, dass vor allem auch unsere Jugendarbeit gut vorankommt.“