Grillfest der SPD Schwarmstedt

Bei der Ehrung der Jubilare: Klaus Kern (von links), Heiko Drösemeyer, Detlev Rogoll, Alwin Rosebrock, Karl-Heinz Dübrock, Heinz-Jürgen Behrens, Lars Klingbeil, Claudia Schiesgeries, Timo Heiken und Volker Braumann.

Jubilare erhalten Urkunden für langjährige Treue

Schwarmstedt. Bei herrlichem Sommerwetter konnte der Vorsitzende des Ortsvereins der SPD Schwarmstedt, Detlev Rogoll, viele gut gelaunte Gäste begrüßen. Bei einem kühlen Getränk und einem Snack verging der Abend bei vielen Gesprächen mit den Kandidaten für die Kommunalwahl und dem Bundestagsabgeordneten Lars Klingbeil wie im Fluge.
Das Jungendparlament der Samtgemeinde stellte seine Arbeit vor und konnte im Laufe des Abends neue Mitstreiter gewinnen. Außerdem hatte es einen Schminktisch eingerichtet, sodass viele bunte Kindergesichter das Bild auflockerten. Ebenfalls im Rahmen des Festes nahm der Ortsverein seine diesjährige Jubilarehrung vor. Lars Klingbeil überreichte den Jubilaren die Ehrenurkunden und dankte ihnen für die langjährige Treue zur SPD. Detlev Rogoll übergab ein kleines Präsent. Karl-Heinz Dübrock wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Weiter wurden für 40 Jahre Heinz-Jürgen Behrens und Alwin Rosebrock, für 25 Jahre Volker Braumann und für zehn Jahre Claudia Schiesgeries, Linda Braumann, Heiko Drösemeyer, Timo Heiken und Klaus Kern geehrt. In seinem Schlusswort hob Lars Klingbeil noch einmal die Dringlichkeit der Öffnung der Platzrandstraße hervor. Eine zehnjährige Belastung der betroffenen Anwohner ist nicht hinnehmbar. Mit der Öffnung ist ein schnellerer Abbau der Staus und eine bessere Verteilung der Beeinträchtigungen möglich.