Großer Erfolg für DSL-Initiative in Suderbruch

Die DSL-Initiative um Bürgermeister Erich Lohse, den Ratsmitgliedern Stefan Dreesmann und Hermann Siemer, Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs sowie den htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann freuten sich vergangene Woche gemeinsam über diesen tollen Erfolg vor Ort.

Ausbauarbeiten beendet – Verträge können abgeschlossen werden

Suderbruch. Erst vor knapp einem Jahr wurde zu einer ersten Informationsveranstaltung eingeladen, nun ist es bereits so weit: nachdem seitens htp alle notwendigen Erdarbeiten durchgeführt und der Verteilerkasten installiert und angeschlossen wurde stehen für Suderbruch nun Bandbreiten von bis zu 100 Mbit zur Verfügung. Diese Geschwindigkeiten stellen im Vergleich zum heutigen Angebot eine enorme Steigerung dar. Die DSL-Initiative um Bürgermeister Erich Lohse, den Ratsmitgliedern Stefan Dreesmann und Hermann Siemer, Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs sowie den htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann freuten sich vergangene Woche gemeinsam über diesen tollen Erfolg vor Ort. Damit ist auch Suderbruch neben den anderen Ortsteilen Norddrebber, Nienhagen und Gilten an das schnelle Internet angebunden. In allen vier Ortsteilen der Gemeinde Gilten wurde der Ausbau übrigens vollständig ohne Steuermittel durchgeführt. Die DSL-Initiative weist darauf hin, dass es direkt in Schwarmstedt im Telefonshop neben dem REWE-Markt die Möglichkeit der Beratung und des Vertragsabschlusses über htp für das schnelle Internet in Suderbruch gibt. Der Vorteil ist zudem, dass bei Vertragsabschluss über diesen Weg auch später ein Ansprechpartner vor Ort vorhanden ist. Wichtig ist auch die Angabe des Vereinscodes, denn nur so profitieren Vereine und Dorfgemeinschaft mit bis zu 70 Euro je abgeschlossenen Vertrag. Er lautet für Suderbruch VWK 1602305. Im Telefonshop in Schwarmstedt sind diese Vereinscodes bekannt und werden regelmäßig berücksichtigt.