Grünkohl-Essen beim SV Bothmer-Norddrebber

Bothmer-Norddrebber. Nachdem das Franzosenkomite der SV Bothmer-Norddrebber in den letzten beiden Jahren erstmals ein Grünkohl-Essen veranstaltet hatte und beide Veranstaltungen gut besucht waren, findet auch in diesem Jahr wieder ein Essen statt. Der Termin ist am Sonnabend, 19. Februar, um 18 Uhr auf dem großen Saal im Sportheim Bothmer.
Diesmal wird alternativ ein zweites Gericht angeboten, damit auch die Nicht-Grünkohlesser satt werden. Eingeladen sind alle Leute, die Hunger auf Grünkohl oder Schnitzel haben, die Lust und Spaß an einer geselligen Runde haben. Die Organisatoren des Franzosenaustausches freuen sich über viele Teilnehmer aus allen Sparten des Vereins, sowie Freunde, Fans und Gönner, Mitbürger aus Bothmer und Umgebung, Mitglieder aus anderen örtlichen Vereinen wie zum Beispiel Feuerwehr und Schützenverein.
Die Idee zu dem Grünkohl-Essen ist von einer Veranstaltung der französischen Freunde aus Condé s. Sarthe (Normandie/Frankreich) abgeleitet. Das französische Komitee veranstaltet bereits seit mehreren Jahren ein Couscous-Essen, bei dem neben Vereinsangehörigen auch viele Bewohner aus dem Ort teilnehmen. Der durch die Veranstaltung erwirtschaftete Überschuss aus wird zur Finanzierung des Austausches mit der SV Bothmer-Norddrebber verwendet.
Die Kosten für das Essen liegen bei 11 Euro pro Erwachsenem und sechs Euro pro Kind bis 14 Jahre. Anmeldungen sind beim Komitee bis zum 14. Februar möglich: Entweder bei Thilo Lenthe unter (0 50 71) 99 89 99 und (01 73) 2 13 22 00, bei Bianca und Sascha Stapf (0 50 71) 96 88 83, sowie bei Melanie Holwas unter (0 50 71) 96 83 48.