Haupt- und Realschulabschlüsse an der KGS

Große Freude beim Abschluss an der KGS Schwarmstedt.
 
Endlich geschafft – die Schülerinnen und Schüler der KGS halten ihr Abschlusszeugnis in der Hand.
Schwarmstedt. Das Schuljahr 2012/2013 haben an der Wilhelm-Röpke-Schule über 100 Schülerinnen und Schüler mit dem Erwerb eines Haupt- oder Realschulabschlusses abgeschlossen. Aus den zehnten Realschulklassen wurden 74 Schülerinnen und Schüler entlassen; von diesen erreichten 34 einen erweiterten Realschulabschluss. „Fast die Hälfte des Jahrgangs hat damit die Möglichkeit, anschließend die gymnasiale Oberstufe zu besuchen!“, freute sich Realschulzweigleiterin Hildegard Rohmann ganz besonders. Sie bedankte sich bei den Klassenlehrern Alfred Dannenberg, Steffen Dannenberg und Stefan Zepter für die geleistete Arbeit und hob hervor, dass kein Schüler der zehnten Realschulklassen der KGS Schwarmstedt die Schule ohne einen Abschluss verlässt. Lobende Worte fand Rohmann für die Bereitschaft vieler Jugendlicher, sich sozial zu engagieren, woran erkennbar sei, dass auch die „Herzensbildung“ an der KGS einen großen Stellenwert einnehme.
Aus dem Realschuljahrgang neun geht ein Schüler mit einem erworbenen Hauptschulabschluss ab, er setzt seine Ausbildung im direkten Anschluss in einer Lehrstelle fort. Den Realschülerinnen und Realschülern des zehnten Jahrgangs eröffnen sich nun vielfältige weiterführende Bildungswege: Ein Teil wird die Oberstufe an der KGS Schwarmstedt oder einer benachbarten Schule besuchen, weitere wechseln an Berufsbildende Schulen in Walsrode oder Hannover, andere gehen zukünftig auf die Höhere Handelsschule, die Buhmann-Schule oder beginnen eine Ausbildung.
Von den Schülerinnen und Schülern des neunten Hauptschuljahrganges besuchen etwa 50 Prozent im nächsten Schuljahr die zehnte Klasse, 20 Prozent wechseln in die Ausbildung und 30 Prozent schlagen einen weiteren schulischen Weg ein. Aus der zehnten Hauptschulklasse wurden 27 Schülerinnen und Schüler entlassen, jeweils etwa die Hälfte mit Realschul- und mit Hauptschulabschluss. Von diesen geht etwa ein Drittel in die Ausbildung, die anderen haben sich für einen weiteren schulischen Weg entschieden oder machen ein Freiwilliges Soziales Jahr.
Hauptschulzweigleiter Jens Weber dankte den Klassenlehrerinnen Anja Bode, Ingrid Janßen und Tanja Otte für ihre vielfältige Arbeit und gab den Absolventen das Versprechen mit auf den Weg, bei Fragen und bei der Ausbildungsplatzsuche immer ansprechbar zu sein und helfend zur Seite zu stehen. Diese Zusage unterstrich auch Gesamtschuldirektor Tjark Ommen: „Wenn ihr mal nicht weiter wisst, meldet Euch bei uns. Kommt her, nehmt Kontakt auf und bittet um Hilfe. Wenn Ihr etwas Tolles geschafft habt, lasst es uns wissen. Wir freuen uns mit Euch. Wir sind weiter für Euch da, auch wenn wir uns nicht mehr jeden Tag sehen.“
Für besondere Leistungen im Fach Deutsch wurden ausgezeichnet: Anne-Kathrin Kuhlmann, Philip Sicke und Marcel Weber. Für besondere Leistungen im Fach Mathematik wurden ausgezeichnet: Andre Borger, Vanessa Heppe, Alexander Reimann, Tobias Rode und Stefanie Schölzel. Für besondere Leistungen im Fach Englisch wurde ausgezeichnet: Laureen Höhne. Für sein großartiges Engagement im Bereich Arbeit und Wirtschaft wurde Kai Hardekopf von Tjark Ommen und Kai Kretzer, dem Fachbereichsleiter Arbeit und Wirtschaft, besonders geehrt.
An den Prüfungen haben teilgenommen:
Klasse 10R1: Demhat Alp, Eike Johann Ario, Valentin Behme, Andre Borger, Anna-Lena Brünig, Marvin Bruns, Lennard Cornehl, Sarah Dettmer, Velten Evers, Daniel Griese, Patrick Hähnsen, Kai Hardekopf, Naomi Harel, Patrik Heuer, Louisa Hoffmann, Kim Annika Kilian, Ann-Kathrin Kuhlmann, Vanessa Lindwedel, Lukas Lüßmann, Michelle Meyer-Böhland, Oliver Nuß, Izabela Ostalska, Alexander Reimann und Robert Schäfer
Klasse 10R2: Sabri Acar, Mats Ammoneit, Svenja Behrens, Maximilian Biedebach, Michelle Daval, Melina Eisenhart, Fabio Andre Göbel, Ida Graas, Steven Hatzky, Maximilian Lau, Felix Leers, Maximilian Marszalek, Jasmin Matull, Lili Marlen Mothes, Melisa Öztürk, Christoph Pöppelau, Kevin Ridder, Tobias Rode, Lukas Rüpke, Klaudia Rytczak, Sven Schönfeld, Christian Schwabe, Daniel Stumpf, Arbesa Vucetrna und Marcel Weber.
Klasse 10R3: Hannes Badenhop, Carina Graas, Nico Grella, Pascal Hahmeyer, Abdul Matin Haidary, Vanessa Anna Heppe, Laureen Höhne, Helge Hornbostel, Lara Horstmann, Simone Komarek, Saskia Krull, Michael Meyer, Duncan Nördemann, Nina Rieckhoff, Steven Rokitta, Mathieu Florian Rösner, Miguel Bastian Rust, Marco Schacht, Denise Schönke, Jasper Skwar, Kim-Oliver Stünkel, Niklas Thieße und Vanessa Vucetrna.
Klasse 10H1: Jennifer Albert, Baris Atsak, Sina-Marie Beder, Joshua Bingen, Denise Brusch, Nils Bünger, Jana Busche, Dominik Butzke, Sören Fricke, Janina Gensler, Marcel Glatzer, Dennis Jenß, Sandra Klein, Julian Krentel, Angela Krumwiede, Kevin Lindwedel, Laura Marks, Nell Marquordt, Jan Mauritz, Stefanie Schölzel, Asman Siala, Phillip Sicke, Marvin Starke, Leonie Thiel, Pasqual Thies, Penaber Yildiz und Nina Zarthe.
Klasse 9H1: Jessica Baumung, Nico Biester, Sabrina Brooks, Justin Deinhart, Thomas Dippel, Alexander Finger, Dennis Fritzke, Anna-Maria Funk, Jason Greenwell, Adriana Hackel, Sören-Maurice Helberg, Arnold Hettinger, stefanie Heydasch, Andre Kaufmann, Melanie Manuela Klein, Lars Klingemann, Patrick Kuzminskij, Lisa Minke, Jendrik-Thomas Rother, Said Sadat, Julia Ayleen Schüler, Julia Schulz, Rene Sopek, Julian Wagner, Justin Wiebke und Lucas Wreden.
Klasse 9H2: Cemil Alp, Calvin-Charlie Franke, Rene Gerken, Ayin Khajik, Lucas Kluwe, Peter Lehmann, Sascha Marquardt, Dominik Marten, David Andre Maure, Julian Meyer, Kevin Pachale, Kim Reimchen, Theo Rihn, Evelyn Samokisch, Monique Schlüter, Marcel Schrader, Jan-Phillip Schröder. Jennifer Schulz, Fabian Tietz, Tobias Tietz, Sarah von Hörsten und Shanara Zorn.
Klasse 9R3: Lennart Fischer.