Heidekreis fördert Gesundheit der Beschäftigten

Das Smoothiefahrrad kam bei Marlis Melzer (von links), Kim Scheffler, Lea Djeddi und Annkristin Gräfling gut an.

150 Interessierte holten sich Informationen und Tipps

Heidekreis. Kürzlich richtete der Heidekreis zum ersten Mal für seine Beschäftigten einen Gesundheitstag unter dem Motto „Fit for you“ aus. Im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagement wurden verschiedene Gesundheitsangebote, Vorträge und Kurse präsentiert.
Die Veranstaltung bot ein Angebots-Mix zu den Themen Bewegung, Entspannung und Ernährung. Verschiedene Tests und Screenings gaben aufschlussreiche Informationen zum Aufbau und der Struktur des eigenen Körpers. Der Schwerpunkt der Vorträge lag auf den Themen Stressbewältigung und Achtsamkeit. Unterstützt wurde die Kreisverwaltung dabei von verschiedenen Krankenkassen, der Volkshochschule Heidekreis, privaten Anbietenden und Fitnesshäusern aus dem Heidekreis. Die Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung erhielten im Rahmen eines Ausbildungsprojekts die Möglichkeit, eigene Ideen für den Gesundheitstag zu entwickeln. Zudem haben sie die Mitarbeiterinnen des Gesundheitsmanagements bei der Organisation der Veranstaltung und bei der Betreuung der Stände unterstützt. Für das leibliche Wohl sorgten eine Smoothie-Bar und die Kantine des Heidekreises, die Gemüsesticks, Vollkornprodukte und frische Salate anbot. Über 150 Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich wertvolle Informationen und Tipps zur Präventions- und Gesundheitsvorsorge abzuholen und probierten Sportkurse aus.
Der Heidekreis legt als Arbeitgeber im Rahmen des Gesundheitsmanagements großen Wert auf die Förderung der Gesundheit seiner Mitarbeitenden. Dieses zeigt sich in zahlreichen Angeboten, die über die selbstverständlichen und zum Teil gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitsschutzmaßnahmen hinausgehen. Dabei werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt, wie zum Beispiel die Einrichtung ergonomischer Arbeitsplätze, das Angebot einer mobilen Massage und die arbeitsmedizinische Vorsorge.