Henrik Bartels führt Heimatverein

Der neue Heimatvereinsvorsitzende Henrik Bartels (rechts) und Heinz Berger von der Feuerwehr an der alten Handdruckspritze der Feuerwehr Lindwedel. Foto: A. Wiese

Feuerwehrführungswechsel löst Personalkarussell im Dorf aus

Lindwedel (awi). Der Heimatverein in Lindwedel ist der Zusammenschluss aller Vereine und Institutionen im Dorf: der Schützen ebenso wie der Feuerwehr und des Sportvereins, aber auch der Grundschule, des Kindergartens und aller anderen. Als Mitglied eines dörflichen Vereins ist man automatisch Mitglied des Dachvereins Heimatverein. Seit 14 Jahren stand Michael Pradel dem Heimatverein vor. Jetzt ereilte ihn mit der Wahl des bisherigen Ortsbrandmeisters Detlef Röhm zum Gemeindebrandmeister der Ruf zum Ortsbrandmeister und so machte sich der Heimatverein ebenfalls auf die Suche nach einem neuen Vorsitzenden. Und wurde fündig: Neu an der Spitze steht jetzt Henrik Bartels, 48 Jahre alt, verheiratet und zwei erwachsene Kinder. Mit seiner Frau Katrin, einer selbstständigen Fußpflegerin, wohnt Hufschmied Henrik Bartels seit 1989 in Lindwedel. Traditionelle Werte sind ihm wichtig, die Begriffe Heimat und Bodenständigkeit für ihn keine leeren Wort-
hülsen. „Hier in Lindwedel ist viel passiert. Hier sind viele Leute engagiert und aktiv damit beschäftigt, etwas für das Dorf zu tun. Das soll so bleiben und dabei möchte ich mich mit meiner Familie einbringen“, sagt der neue Heimatvereinsvorsitzende, der selbst Mitglied des Sportvereins Lindwedel ist. Im Hintergrund hat auch Henrik Bartels schon lange mitgemacht, aber bisher noch nicht in vor-
derster Front. Als der Aufruf des Heimatvereins durch die Presse ging, setzte er sich mit seiner Familie zusammen, bekam grünes Licht und kontaktierte daraufhin den alten Vorstand des Heimatvereins. Hier fand er sofort Zuspruch. Man kannte sich schließlich schon lange von zahlreichen Aktivitäten der vergangenen 25 Jahre. Am 2. März bei der Hauptversammlung des Heimatvereins wurde Henrik Bartels dann zum ersten Vorsitzenden gewählt. Erster Stellvertreter bleibt wie bisher schon Sarah Kohlmeier, zweiter Stellvertreter Alfred Deutsch. Die Finanzleitung hat Stefan Zwingmann, Schriftführer ist Bernhard Ebert. Als Beisitzer wurden Michael Pradel und Ralf Schiesgeries gewählt. Wich-
tigste Aktivität des Heimatvereins ist das Maibaumaufstellen am 1. Mai mit allem was drumherum dazugehört. Dabei sind die einzelnen Vereine ganz aktiv. Einmal im Jahr vor den Sommerferien gibt es außerdem eine Jugendveranstaltung. Das kann eine Fahrt in den Heidepark oder ein anderer Ausflug sein. Was dieses Jahr unternommen wird, steht noch nicht abschließend fest.