In Schwarmstedt schnell am Zug

Landrat Manfred Ostermann (v. l.), CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper, Gemeindedirektor Björn Gehrs und Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries bei der Einweihungszeremonie für den Park & Ride-Parkplatz. Foto: B. Stache

Park & Ride-Parkplatz eingeweiht

Schwarmstedt (st). Vor allem die Pendler werden ihn zu schätzen wissen – wenn jede Minute zählt. Am Bahnhof Schwarmstedt wurde am Donnerstagnachmittag der Park & Ride-Parkplatz seiner Bestimmung übergeben. Gemeindedirektor Björn Gehrs hatte zur Einweihung der neuen Parkfläche unmittelbar am Bahnhof mit ihren 43 Stellflächen für Pkw eingeladen. Unter den zahlreichen Gästen waren auch die CDU-Landtagsabgeordnete Gudrun Pieper (MdL), der Landrat des Landkreises Heidekreis, Manfred Ostermann, sowie Schwarmstedts Bürgermeisterin Claudia Schiesgeries. In seiner Ansprache sagte Björn Gehrs, dass sich die Investition in Höhe von 383 000 Euro, getragen durch die Gemeinde Schwarmstedt (253 000 Euro) und Zuschüsse, insbesondere auch durch die Landesnahverkehrsgesellschaft sowie das Land Niedersachsen, rechnet: „Die Nachfrage gibt uns Recht.“ Die Probleme in Bahnhofsnähe Parkplätze zu finden, seien nun mit der neuen Anlage beseitigt, so der Gemeindedirektor, der mit Blick nach vorne erklärte: „Schwarmstedt hat noch viel vor im Bahnverkehr. Das ist heute sicher ein wichtiger Tag, aber es nicht das Ende einer Entwicklung. Wir haben günstige Tarife für Pendler, wir wollen auch günstige Tarife für Tagesfahrscheine und Einzelfahrten haben.“ Der Gemeindedirektor dankte allen, die an der Einrichtung des Park & Ride-Parkplatzes beteiligt waren: dem Bauamtsleiter und stellvertretenden Gemeindedirektor Klaus Marquardt, seinem Vorgänger Hans-Wilhelm Frische, den Baufirmen, der Firma Depping, dem Planungsbüro Woltmann & Knoop sowie den beiden Familien Wiebe und Appelkamp, die ihre Grundstücke zur Verfügung gestellt haben. Dank richtete er auch an die sechs Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schwarmstedt für ihre Mithilfe bei der Versorgung der Einweihungsgäste mit Gegrilltem und Getränken. Zum Abschluss seiner Rede äußerte der Gemeindedirektor einen Wunsch: „Schön wäre es, wenn wir noch den 6 Uhr Zug bekämen.“ Die erixx GmbH stellt mit ihrem Streckennetz „Heidekreuz“ auch den Schienennahverkehr ab Schwarmstedt sicher. Der erixx Betriebsleiter Johann Ubben nahm mit den beiden Fahrgastbetreuern Sylvia Schulz und Sebastian Gaitzsch an der Einweihung teil. „Wir begrüßen solche Parkmöglichkeiten in Gleisnähe zu unseren erixx Zügen. Pendler können somit komfortabel und ohne lange Parkplatzsuche den Zug erreichen“, so Johann Ubben. Zum Thema Bahnpreise erklärte Landrat Manfred Ostermann: „Wir haben gute Chancen, den Einzeltarif in den Schwarmstedt-Tarif zu integrieren. Die Tür steht sehr weit offen. Dies ist der richtige Weg, weg vom Pkw, hin zum Park & Ride mit Bahnnutzung.“ Vom neuen Parkplatz aus gibt es eine Rampe, die den barrierefreien Zugang zum Bahngleis erlaubt. Dass auch an bahnreisende Fahrradfahrer gedacht wurde, die bahnhofsnahe Abstellmöglichkeiten für ihr Zweirad suchen, wurde bei der Planung des neuen Park & Ride Parkplatzes bedacht: „Es werden noch Fahrradabstellmöglichkeiten im Bereich geschaffen“, kündigte Gemeindedirektor Björn Gehrs an.