Informationsveranstaltung in Buchholz

Geschafft – der Ausbau mit schnellem Internet kann weitergehen. Auch in Buchholz, Markelndorf und Grindau bei einem entsprechenden Bürgerinteresse ist der Ausbau des schnellen Internet möglich, freuen sich Björn Gehrs und htp-Geschäftsführer Thomas Heitmann.

Buchholz, Marklendorf und Grindau sollen schnelles Internet erhalten

Schwarmstedt. Gute Nachrichten für Internetnutzer in der Samtgemeinde Schwarmstedt. Nachdem es im vergangenen Jahr gelungen ist die Gemeinde Lindwedel an das schnelle Internet anzubinden, soll es in diesem Jahr in Buchholz, Marklendorf und Grindau weitergehen. Hierbei wird es eine Kabelgebundene Lösung geben, die für die Nutzer viele Vorteile hat. Dies ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen Samtgemeindebürgermeister Björn Gehrs mit dem hannoverschen Telekommunikationsanbieter htp. Voraussetzung ist aber, dass die Bevölkerung ihr Interesse bekundet und mitmacht. „In den betroffenen Gebieten müssen 50 Prozent aller Haushalte erklären, dass sie das Angebot nutzen wollen, damit sich die Investitionen lohnen. Diese werden dann aber auch vollständig von Unternehmen htp getragen, ohne Steuermittel der Gemeinde oder weitere Kosten für die Betroffenen“, erläutert Björn Gehrs das Angebot. In konkreten Zahlen bedeutet dies, dass in Buchholz 380, in Marklendorf 195 und in Grindau 75 unterschriebene Interessenserklärungen vorliegen müssen. Björn Gehrs, der vor fünf Jahren die DSL-Initiative gegründet hat, will das weitere Vorgehen am Mittwoch, 19. Februar, um 19 Uhr in der Buchholzer Gastwirtschaft „Lindenwirtschaft“ vorstellen. Gesucht werden insbesondere Mitbürger, die die Initiative beim Sammeln der Interessensbekundungen unterstützen. In der Informationsveranstaltung werden auch die entsprechenden Formulare ausgegeben. Eine weitere große Infoveranstaltung mit htp ist dann für April vorgesehen. Im günstigsten Fall kann der Ausbau in den betroffenen Orten bereits zum Jahresende beginnen. Hierbei werden Bandbreiten von bis zu 50 MBit/s angestrebt. Nähere Informationen sind auch im Internet unter www.dsl-initiative-schwarmstedt.de abrufbar.