Infoveranstaltung zu Facebook

Ole Reißmann geht auf Hintergründe zu Facebook ein.

Präventionsrat greift erneut aktuelles Thema auf

Schwarmstedt. Immer wieder gelingt es dem Schwarmstedter Präventionsrat, zu aktuellen Themen hochkarätige Referenten zu gewinnen. Am Dienstag, dem 6.11.2012 ab 19 Uhr wird Ole Reißmann in der Mensa der KGS zu Gast sein.
Reißmann ist Journalist mit den Schwerpunkten Netzpolitik und Medien und damit Experte für Facebook und Co.. Geboren 1983, studierte er an der Uni Bremen Politikwissenschaft und Journalismus an der Hamburg Media School. Er arbeitet als Redakteur im Ressort Netzwerk bei Spiegel Online, hat aber auch schon Bücher zur Thematik geschrieben. Spieglein Spieglein an der Wand: Wie Kinder und Jugendliche Facebook nutzen und was das für Eltern und Lehrer bedeutet! ist dann auch das Thema der Schwarmstedter Informationsveranstaltung. Ole Reißmann wird versuchen, die Hintergründe, die Gefahren aber auch die Vorteile dieses neuen Mediums darzustellen. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte sowie an Jugendbetreuer aus den Vereinen und Verbänden. Jeder weiß, dass sich das Kommunikationsverhalten der Kinder und Jugendlichen in den letzten Jahren erheblich verändert hat. Noch von wenigen Jahren traf man sich draußen an Treffpunkten im Dorf, bei schlechtem Wetter guckte man vielleicht gemeinsam Fernsehen. Heute ist man über Handy und PC dauerhaft vernetzt und weiß jederzeit, wenn man möchte, wo sich eine Unzahl von „Freunden“ aufhält und was sie gerade tun. Das hat durchaus Vorteile, kann aber auch extrem problematisch werden. Jeder, der darüber mehr erfahren möchte, sollte sich am 6. November auf den Weg in die Mensa der KGS machen. Es wird ein Eintrittsgeld von drei Euro erhoben.