Jazz-Frühschoppen bei der Feuerwehr Essel

Essel. Nun war es soweit. Der gegründete Förderverein der Feuerwehr Essel wurde allen Interessierten in einer Auftaktveranstaltung vorgestellt. Nach kurzer Diskussion, waren alle Fragen der Teilnehmer zur vollsten Zufriedenheit beantwortet und es ging fast nahtlos in die Verabschiedung des ehemaligen OrtsBM Heinz Schicke über. Dieser wurde im Rahmen eines Jazz-Frühschoppens mit dem Duo Macchiato aus Schwarmstedt verabschiedet. Auf Grund seiner langen Dienstzeit als OrtsBM der Feuerwehr Essel war auch die Ernennung zum Ehrenortsbrandmeister nur eine Formsache. Er ist der zweite Ehrenortsbrandmeister der Feuerwehr Essel nach dem langjährigen Ortsbrandmeister Hermann Völker.
Zu seiner Verabschiedung erschienen zahlreiche Gäste aus Essel, der Feuerwehr und der lokalen Politik. Sie alle wollten sich bei Sonnenschein, Jazz und leckerer Verpflegung über den Förderverein der Feuerwehr Essel informieren und den ehemaligen OrtsBM verabschieden.