Johanniter betreuen Senioren, Familien und kranke Menschen

Viele Senioren werden liebevoll von den Johannitern betreut.

Seit dreieinhalb Jahren im Aller-Leine-Tal im Einsatz: Der Mobile Soziale Hilfsdienst (MSHD) der Johanniter

Schwarmstedt. Wenn Marlies Scholz in den Urlaub fahren möchte, muss sie sich um die Betreuung ihrer 90-jährigen Mutter Emma Weber keine Sorgen machen. Die rüstige, alte Dame, die noch ihren eigenen Haushalt in Bothmer führt, aber dafür einige Unterstützung braucht, wird in Marlies Scholz’ Abwesenheit vom Mobilen Sozialen Hilfsdienstes (MSHD) der Johanniter betreut. Dafür kommt Monika Willenberg, Leiterin des MSHD, jeden Mittag zu Frau Weber und leistet ihr Gesellschaft beim Essen. Die beiden klönen zusammen, diskutieren über die neuesten Nachrichten und haben immer etwas zu lachen. Oft bringt die MSHD-Mitarbeiterin Kuchen für den Nachmittagskaffee mit und jeden Freitag das frische Hähnchen vom Grillstand.
„Für meine Mutter ist das Leben in ihrem eigenen Zuhause eine Wohltat und ich möchte ihr dieses in jedem Fall ermöglichen. Aber die Betreuung erfordert ständigen Einsatz. Wer dabei keine Unterstützung und Hilfe erhält, ist schnell am Ende mit seinen Kräften“, sagt Marlies Scholz. Für das Betreuungsangebot der Johanniter ist sie daher sehr dankbar: „Die Mitarbeiter des MSHD nehmen sich Zeit für meine Mutter. Sie sind freundlich und mit sehr viel Herz dabei. Meine Mutter freut sich auf die Besuche, ich habe Entlastung und bin beruhigt, dass sie in guten Händen ist.“
Auch Rolf Ehlers aus Rethem weiß, was er an dem Team des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes um Monika Willenberg hatte. Irmgard Ehlers wurde zwei Jahre lang fünf Stunden täglich von den Mitarbeitern des Mobilen Sozialen Hilfsdienstes betreut. Im September verstarb sie 87-jährig. Nach ihrem Tode schrieb Ehlers in einem Brief an die Johanniter: „Wir möchten Ihnen und Ihrem Team von ganzem Herzen danken. Nur durch Ihre Mithilfe war es möglich, dass meine Mutter weitestgehend selbstbestimmt in der gewohnten Umgebung ihres eigenen Hauses die letzten Jahre verbringen konnte. Ich hoffe, dass diese segensreiche Einrichtung noch vielen Menschen helfen kann. Sie ist ein herausragendes Beispiel für soziales Engagement und ehrenamtliche Tätigkeit.“
Monika Willenberg, Leiterin des MSHD, weiß um den großen Bedarf für das Betreuungsangebot. Seit der Mobile Soziale Hilfsdienst vor drei Jahren in Schwarmstedt seine Arbeit aufgenommen hat, hat sich die Anzahl der Einsätze von Jahr zu Jahr verdoppelt. „In vielen Fällen werden wir von Angehörigen und Nachbarn angesprochen, dass wir uns beispielsweise um die allein lebende Mutter oder den älteren Nachbarn kümmern sollen. Unsere Hilfe stimmen wir dann auf den erforderlichen Bedarf ab“, so Willenberg. „Viele Menschen aber leben ganz auf sich allein gestellt, sind hilfsbedürftig und isoliert. Gerade für solche Menschen ist die Unterstützung und Betreuung, die wir leisten können, wichtig, um ein lebenswertes Leben zu führen. Um diesen Menschen helfen zu können, müssen wir alle genau hinschauen und handeln.“
Für den MSHD arbeiten rund 30 geschulte, ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie übernehmen Familienbetreuung zur Entlastung eines erkrankten Elternteils, die Betreuung Demenzkranker, psychisch Kranker und geistig Behinderter, sie entlasten pflegende Angehörige und unterstützen Menschen im Haushalt, wenn diese die alltäglichen Arbeiten nicht mehr alleine leisten können. Häufig sind es gerade kleine Tätigkeiten wie Gesellschaft beim Mittagessen leisten, gemeinsam spazieren gehen und Gesprächspartner sein, die älteren, allein stehenden Menschen Abwechslung und Aufmunterung geben. Alle diese Facetten der Hilfe werden durch den Mobilen Sozialen Hilfsdienst abgedeckt. Die Hilfe kann kurzfristig oder auch über einen längeren Zeitraum in Anspruch genommen werden. Bei einem Teil der Leistungen werden die Kosten von Pflegekasse oder Krankenkasse übernommen.
Weitere Infos bei Monika Willenberg, Johanniter-Dienststelle, Celler Straße 33A in Schwarmstedt, Telefon (0 50 71) 37 37 oder unter der kostenlosen Servicenummer (08 00) 0 01 92 14.