Johanniter bitten um Spenden von Schuhen und Spielzeug

Die Johanniter holen die Spenden auch gerne mal mit der dreirädrigen APE (Piaggio) am Haupttor ab. Foto: Johanniter

Männerschuhe in kleinen Größen und Spielzeug sind Mangelware im Camp

Heidekreis. Dreimal in der Woche ist die Kleiderkammer für die Ausgabe an die Bewohner der Unterkunft im Camp in Bad Fallingbostel geöffnet. Dank der ehrenamtlichen Arbeit von vielen tollen Helfern aus der Region, die nicht müde werden, sich für die Schutzsuchenden zu engagieren, ist es bisher gelungen, den Menschen ausreichend warme Kleidung auszugeben. Trotzdem werden Spenden aus der Bevölkerung weiterhin benötigt. So suchen die Johanniter Männerkleidung in kleinen Größen bis Größe L und Männerschuhe in den Größen 40 bis 43. Auch Kinderspielzeug ist sehr begehrt bei den Kleinsten im Camp. Kürzlich versorgten die Ehrenamtlichen der Kleiderkammer immerhin fast 140 Kinder im Alter von bis zu zwölf Jahren. Spenden können direkt am Haupttor des Johanniter-Camps im Hartemer Weg 2 in Osterheide abgeben. Bei Rückfragen steht Christian Frost, Leiter der Johanniter-Betreuung, gerne per E-Mail unter Christian.Forst@johanniter.de zur Verfügung.