Jugendfeuerwehren zeigen ihr Können

Allen Teilnehmern konnte nach dem Bestehen der Prüfungen das Abzeichen der Jugendflamme 2 überreicht werden.

Kinder- und Jugendliche absolvieren Jugendflamme

Heidekreis. 50 Teilnehmer aus den Jugendfeuerwehren des gesamten Heidekreises trafen sich kürzlich im Rettungszentrum Rethem, um die Prüfungen zur Jugendflamme 2 abzulegen. Hierbei bewiesen die Jugendfeuerwehrmitglieder ihr bereits umfangreiches Feuerwehrwissen sowie die Fähigkeit als Team zusammenzuarbeiten. So mussten die Jugendlichen unterschiedliche Fähigkeiten an sechs Stationen unter Beweis stellen. Dazu gehörte unter anderem das Auffinden und in Betrieb nehmen eines Unterflurhydranten, der korrekte und schnelle Aufbau einer Saugleitung aus Gewässern sowie das korrekte Absichern einer Einsatzstelle.
Allen Teilnehmern konnte nach dem Bestehen der Prüfungen das Abzeichen der Jugendflamme 2 überreicht werden. Der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Biringer und das Schiedsrichterteam zeigten sich erfreut über die bisher höchste Beteiligung und lobten die jungen Brandschützer für ihre Leistungen. Christian Biringer dankte der ausrichtenden Ortsfeuerwehr Rethem, die in diesem Jahr den Prüfungsort zur Verfügung stellte und die Teilnehmer bewirtete. Aus dem Gebiet der Samtgemeinde Schwarmstedt waren insgesamt vier Prüflinge unter den Absolventen.